Aktuelles aus Welt und Europa

Published Date: 
Mittwoch, 18.07.2018

Die Arbeitsgruppe European Parliament Working Group on Responsible Business Conduct besteht aus verschiedenen EU-Parlamentsmitgliedern unterschiedlicher Länder und Fraktionen. Sie hat das Ziel, das Wissen im Europäischen Parlament über verantwortungsvolles Wirtschaften zu stärken und zur Achtung der Menschenrechte in weltweiten Lieferketten beizutragen.

Published Date: 
Mittwoch, 18.07.2018

Das Institut Futur an der Freien Universität Berlin überprüft im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung die Umsetzung des UNESCO-Weltaktionsprogramm „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (2015-2019) (WAP BNE) in Deutschland.

Published Date: 
Mittwoch, 18.07.2018

Das ESD Expert Net bietet ein Mentoringprogramm für Studienabsolvent/-innen und Berufseinsteiger/-innen im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) an. Angesprochen sind Bewerber/-innen aus Deutschland, Indien, Mexiko und Südafrika, die zukünftig oder gegenwärtig im dem Arbeitsfeld tätig sind bzw. sein wollen.

Published Date: 
Mittwoch, 27.06.2018

Das 1989 gegründete Nord-Süd Zentrum (NSZ) des Europarats ist dem Ziel verpflichtet, die globale Zusammenarbeit und Solidarität zu fördern. Die Arbeitsschwerpunkte des Zentrums liegen auf den Themen Menschenrechte, Globales Lernen, Stärkung der Zivilgesellschaft, Migration und Förderung von Frauen und Mädchen. Dafür bietet das NSZ Online-Kurse zu verschiedenen Themen des Globalen Lernens an.

Published Date: 
Montag, 18.06.2018

Europa: InterCap – Europäische NRO-Hochschulnetzwerke für Globales Lernen gestartet

13 Organisationen aus zwölf EU-Ländern, die auf Lehreraus- und fortbildung, Bildungsreform, nachhaltige Entwicklung und Migrationsthemen spezialisiert sind, und mehr als 40 weitere Partner aus der gesamten EU (lokale Behörden, Ministerien, Hochschulen und zivilgesellschaftliche Organisationen) fördern das Projekt InterCap mit Mitteln von EuropeAid.

Published Date: 
Freitag, 25.05.2018

Die weltweite Bildungskampagne „Global Campaign for Education“ (GCE)hat eine neue Handreichung zum Thema Privatisierung von Bildungveröffentlicht. Freie, unentgeltliche Bildung ist ein Menschenrecht und darüber hinaus in der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklungfestgehalten. Deswegen ist es umso wichtiger, öffentliche Bildungssysteme zu stärken und den Zugang allen Menschen zu ermöglichen.

Published Date: 
Donnerstag, 08.03.2018

Das „North-South Centre“ des Europarats bietet seit 2009 jedes Jahr Online-Kurse zu drei verschiedenen Themenschwerpunkten des Globalen Lernens an: Menschenrechte, interkultureller Dialog und demokratische Bürgerschaft. Jeder Kurs findet zwei Mal im Jahr statt und dauert vier Wochen. Das Programm richtet sich an Lehrende, Entscheidungsträger/-innen und Medienfachleute.

Published Date: 
Dienstag, 16.01.2018

Der Monitoring-Bericht über Fortschritte in der nachhaltigen Entwicklung und der Verwirklichung der 17 Ziele der Agenda 2030 in der Europäischen Union wurde veröffentlicht. Zur Analyse wurden die Indikatoren und Kennzahlen eines jeden Nachhaltigkeitsziels herangezogen.