Published Date: 
Montag, 19.02.2024

[Wiesbaden, 19.02.2024] Johan Galtung, Vater der Friedens- und Konfliktforschung weltweit und Gründer des Osloer Instituts für Friedensforschung PRIO, ist im Alter von 93 Jahren verstorben. WUS trauert mit seiner Familie. 

Published Date: 
Dienstag, 23.01.2024

[Wiesbaden, 23.01.2024] Anlässlich des Internationalen Tags der Bildung erneuert der World University Service (WUS) seine Forderung: ein Recht auf Bildung für alle – auch für Menschen in Konflikt- und Kriegsgebieten oder auf der Flucht.

Published Date: 
Mittwoch, 20.12.2023

Wiesbaden, 21.12.2023. Ein weiteres Mal setzten sich Lehrkräfte von beruflichen Schulen gemeinsam mit Studierenden aus Afrika, Asien, Lateinamerika im Rahmen des WUS-Projekts  „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ für die Ziele der Agenda 2030 und Nachhaltigkeit und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ein. Ihnen gilt für die erreichten Lichtblicke im Jahr 2023 unser herzlicher Dank! Besondere Höhepunkte waren die 12 Festakte zur Zertifizierung der bundesweit inzwischen 62 „Grenzenlos-Schulen“, darunter sogar das erste Seminar für Ausbildung und Fortbildung für Lehrkräfte beruflicher Schulen in Baden-Württemberg. Mitglieder der Länderparlamente sowie des Bundestags und Verantwortliche aus den Ministerien lobten die Schulleitungen für den ganzheitlichen „Whole School Approach“. Darunter beispielsweise Ministerpräsidentin Anke Rehlinger, aus dem Saarland; Theresa Schopper, Ministerin für Kultus, Jugend und Sport und Manfred Lucha, Minister für Soziales, Gesundheit und Integration u. Mitglied des Landtags in Baden-Württemberg; Hessens Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz; Priska Hinz, Staatsministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Hessen und Claudia Roth, Staatsministerin für Kultur und Medien des Freistaat Bayerns und Mitglied des Bundestags.

Published Date: 
Mittwoch, 06.12.2023

[Wiesbaden, 07.12.2023] Das Recht auf Bildung für alle – auch für Menschen in Konflikt- und Kriegsgebieten oder auf der Flucht – fordert der World University Service (WUS) anlässlich des Tages der Menschenrechte und ruft dazu auf, die „Online University in Exile“ zu gründen.

Published Date: 
Donnerstag, 30.11.2023

Im Rahmen des Nationalen Aktionsplans der UN-Agenda 2030 zeichnet der World University Service (WUS) Deutsches Komitee e.V. Abschlussarbeiten aus, die sich mit den Sustainable Development Goals, Fragen rund um eine Bildung für nachhaltige Entwicklung, Globales Lernen oder das Menschenrecht auf Bildung beschäftigen. Der Preis wird an Absolventinnen und Absolventen deutscher Hochschulen vergeben, die im Kalenderjahr 2023 eine Abschlussarbeit (Master oder äquivalenter Abschluss) in deutscher oder englischer Sprache eingereicht haben. Bachelorarbeiten und Dissertationen sind von der Preisvergabe ausgeschlossen. Bitte reichen Sie uns die folgend aufgeführten Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form  (gesammelt in einem PDF-Dokument von max. 10 MB) bis zum 28. Februar 2024 ein.

Published Date: 
Montag, 06.11.2023

[Wiesbaden, 8. November 2023] Die diesjährige Global Education Week findet vom 13. bis 19. November 2023 statt. Unter dem Motto „Peace for the Planet. A Planet of Peace.“ zielt die europaweite Aktionswoche darauf ab, das Bewusstsein für Globales Lernen als Instrument für Solidarität und Wandel zu schärfen und einen Beitrag zu einer nachhaltigeren, friedlicheren und gerechteren Welt zu leisten.

Published Date: 
Montag, 23.10.2023

Wiesbaden, 24.10.2023. „Meine Heimat Hessen“ - das war das Thema der diesjährigen Netzwerkkonferenz im Rahmen des WUS-Projekt „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“. Die Konferenz fand in Frankfurt am Main, am Freitag, den 13. Oktober 2023 statt und brachte Lehrkräfte der Heinrich Metzendorf-Schule in Bensheim, der Wirtschaftsschule am Oswaldsgarten in Gießen sowie der Elisabeth-Knipping-Schule in Kassel und deren Schülerinnen und Schüler mit Grenzenlos-Aktiven aus Afrika, Asien und Lateinamerika zusammen. Besonders eindrücklich waren die Grußworte des hessischen Kultusministers Prof. Dr. R. Alexander Lorz „Wir müssen die Herausforderungen und die Chancen unserer globalen Realität verstehen und dazu müssen wir über den eigenen Tellerrand hinausblicken. Genau hier setzt das Projekt, Grenzenlos, an“. Klare Worte fand auch Dr. Mandy Pastohr, Abteilungsleiterin des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen und appellierte „Wir müssen besser werden“. Sie bezog sich dabei auf die Zwischenergebnisse beim Erreichen der 17 Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030, bei denen noch viel Spielraum nach oben sei.

Published Date: 
Donnerstag, 19.10.2023

[Wiesbaden, 20.10.2023] Der World Development Information Day am 24. Oktober gibt Anlass, die Bedeutung von Bildung als Grundlage für nachhaltiges Handeln hervorzuheben. Der World University Service (WUS) veröffentlicht dazu die aktuellen Daten über die Ausgaben der OECD-Staaten für entwicklungspolitische Bildungs- und Informationsarbeit. Das aktuelle Datenblatt zeigt, dass die Ausgaben teilweise stagnieren oder nur langsam steigen und Deutschland der UN-Empfehlung nicht nachkommt.

Published Date: 
Dienstag, 10.10.2023

Wiesbaden/Ludwigshafen am Rhein, 10.10.2023. Die BBS Wirtschaft II Ludwigshafen erhält die Auszeichnung als „Grenzenlos“-Schule im WUS-Projekt „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“. Die Schule wird Teil des Netzwerks von knapp 60 beruflichen Schulen, die sich für BNE und Globales Lernen einsetzen und an ihrer Schule verankern.

Christian Schreider (MdB) gratuliert der BBS Wirtschaft 2 Ludwigshafen am 9. Oktober 2023 zu der Auszeichnung als „Grenzenlos-Schule“ und betont in seinem Grußwort seinen Stolz darüber, eine „Grenzenlos-Schule“ in seinem Wahlkreis Ludwigshafen begrüßen zu dürfen: „Diese Auszeichnung ist ein ganz besonderer Moment, ein Meilenstein für die Schule. Sie bedeutet für mich, dass Sie sich der Welt öffnen und die Welt zu sich hereinlassen. Das hat Strahlkraft weit über Ludwigshafen und auch über Rheinland-Pfalz hinaus.“

Published Date: 
Montag, 11.09.2023

[Wiesbaden, 11.09.2023] „Der 11. September sollte uns Mahnung sein, dass Putschisten und Terroristen nie siegen dürfen“, so Dr. Kambiz Ghawami, Vorsitzender des World University Service, zum Gedenken an die über 3000 ermordeten Menschen infolge des Putsches in Chile und die 2996 getöteten Menschen der Terroranschläge in den Vereinigten Staaten von Amerika. 

Seiten