Die erfolgreiche Reintegration von ausländischen Studierenden und Fachkräften ist ein wichtiges Thema des World University Service (WUS). Seit 1993 förderte der WUS die Arbeitsplatzausstattung (APA) und Fachliteratur von rückkehrenden ausländischen Studierenden und Fachkräften aus Afrika, Asien, Lateinamerika, die vom Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) im Programm Migration für Entwicklung (PME) bei ihrer beruflichen Reintegration ins Heimatland gefördert wurden. Lesen Sie selbst den internen Bericht über die Langzeitwirkung der APA oder sehen Sie sich die Beispiele für gelungene Rückkehr in den globalen Süden an.

Im Jahr 2016 bietet WUS Reintegrationsseminare für ausländische Studierende und Fachkräfte an. Darüber hinaus können wir Sie auch mit Rückkehrern in vielen Ländern des globalen Südens vernetzen (z.B. für Dienstreisen, Wirtschaftskontakte und zu potenziellen Projektpartner/-innen). Nutzen Sie unser umfangreiches Rückkehrernetzwerk und lassen Sie sich Kontakte aus unserer Datenbank zu Fachkräften weltweit vermitteln!