z.B. 31.07.2021

Freitag, 20.08.2021

20.08.2021 - 16:00 bis 22.08.2021 - 16:00

ANMELDEFRIST BIS 04.08.2021

Studieren Sie im Saarland oder Rheinland-Pfalz (auch geeignet für Studierende von Hochschulen aus Hessen, Bayern, Baden-Württemberg, Brandenburg/Berlin)? Sie kommen aus Afrika, Asien oder Lateinamerika? Sie möchten die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals, SDGs) umsetzen?

Bei „Grenzenlos“ werden Sie Lehrpartner*innen für Globales Lernen an beruflichen Schulen! Sie sammeln dabei wertvolle Praxiserfahrung.
Die Qualifikationsreihe umfasst vier Module
    1. Qualifikation I
    2. Kooperationstag
    3. Praxiseinheit
    4. Prüfung.

Nach allen vier Modulen erhalten Sie das mehrsprachige Zertifikat zum „Facilitator for Global and Intercultural Education“.

Die Referent*innen des Qualifikationsseminar I erklären Ihnen das deutsche Ausbildungssystem und zeigen Ihnen Methoden des Globalen Lernens. Sie entwickeln Ihr persönliches Thema für Ihre Einsätze an beruflichen Schulen.

Voraussetzungen sind mittlere bis gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und Ihr Wunsch, junge Menschen zu Nachhaltigkeit zu motivieren.

Melden Sie sich noch heute an!

Veranstaltungsort: 
WIESBADEN
Deutschland

Mittwoch, 22.09.2021

22.09.2021 bis 26.09.2021

Klimaschutz und nachhaltige Ernährung: wie dein Teller die Welt verbessern kann

Im 20. Jahrhundert ist die globale Durchschnittstemperatur um 0,74 Grad Celsius gestiegen. Ab einer Erwärmung um 2 Grad Celsius befürchten Expert*innen katastrophale Folgen. Weder hält der Klimawandel an Ländergrenzen noch beschränken sich die Folgen auf einzelne Politikfelder, Wirtschaftszweige oder soziale Gruppen. Doch was hat die Weise wie wir uns ernähren mit dem Klima zu tun? In dieser Akademie werden konkrete Lebensmittel, wie Fleisch, in den Blick genommen. Die Studierenden erarbeiten sich einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln mit dem Ziel klimafreundliche Konsummuster zu entwickeln.

STUBE Hessen-Programm 2. Halbjahr 2021

Veranstaltungsort: 
Bad Homburg
Deutschland

Freitag, 01.10.2021

01.10.2021 - 10:00 bis 03.10.2021 - 16:00

Plätze für Übernachtungsgäste sind begrenzt – wir bitten um frühzeitige Anmeldung!

Schüler*innen von baden-württembergischen Grenzenlos-Schulen sind eingeladen, zwei Wochen lang gemeinsam mit Grenzenlos-Aktiven aus Afrika, Asien und Lateinamerika an ihrer Vision von Heimat im Jahr 2030 zu arbeiten. Ihre Lösungen für aktuelle Umweltfragen, soziale Gerechtigkeit und Globalisierungsthemen werden als Video-/Ton- oder Bildkollagen am 01. Oktober 2021 präsentiert:

Die Ergebnisse werden in Stuttgart bei der hybriden Netzwerkkonferenz anlässlich des Tags der Deutschen Einheit feierlich präsentiert. Für die Präsenzteilnehmenden gibt es ein attraktives Rahmenprogramm rund ums Globale Lernen in der beruflichen Bildung sowie eine abschließende Stadtrallye zum nachhaltigen Stuttgart (s. Programm).

Veranstaltungsort: 
STUTTGART
Deutschland

Freitag, 08.10.2021

08.10.2021 bis 10.10.2021

Extreme Poverty!

With the 2030 Agenda, the international community has set itself the ambitious goal of eradicating extreme poverty. Indeed, economic progress has led to a sharp reduction in extreme poverty worldwide in recent years, by around 30 %. In this seminar we discuss the current challenges, but also the successes and reflect on possible solutions. We also ask ourselves: how can poverty be measured?

STUBE Hessen-Programm 2. Halbjahr 2021

Veranstaltungsort: 
Wetzlar
Deutschland

Freitag, 22.10.2021

22.10.2021 bis 24.10.2021

Gender und Gleichberechtigung: Mehr als zwei Geschlechter?

Die Gremien der Vereinten Nationen (UN) haben unmissverständlich festgehalten, dass alle Menschen den Schutz des UN Menschenrechtssystems genießen, unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung, oder ihrer geschlechtlichen Identität. Das Seminar
dient dazu zu hinterfragen, warum die binäre Zuschreibung in "männlich" und "weiblich" zentrale Norm der meisten Gesellschaften ist. Welche Alternativen gibt es zur dominierenden Zweigeschlechterordnung? Was sind in diesem Kontext zentrale Themen von Aktivist*innen weltweit? Wie wird Geschlecht in der Sprache verhandelt? Und wie durch die Medien thematisiert?

STUBE Hessen-Programm 2. Halbjahr 2021

Veranstaltungsort: 
Frankfurt am Main
Deutschland

Freitag, 05.11.2021

05.11.2021 - 10:00 bis 07.11.2021 - 16:00
Veranstaltungsort: 
WIESBADEN
Deutschland
05.11.2021 bis 07.11.2021

Diskriminierung und Bildung

Bildung ist in unserer Gesellschaft eine wichtige Determinante für individuelle Lebenschancen, Selbstverwirklichung, beruflichen Erfolg sowie soziale, politische und kulturelle Teilhabe. Sind die Ressourcenausstattung oder Lebensbedingungen von bestimmten Gruppen so beschaffen, dass sie regelmäßig bessere Lebens- und Verwirklichungschancen als andere haben, so spricht man von sozialer Ungleichheit. Im Seminar fragen wir uns: Welche Hürden birgt das Bildungssystem? Welche Menschen werden im Bildungssystem benachteiligt und diskriminiert? Ist Bildung ein Garant sozialer Gerechtigkeit? Welche sozialen Prozesse (Mechanismen) und soziale Faktoren wie Herkunft, „Migrationshintergrund“ und Geschlecht sind es, die in Bildungskontexten und beim Bildungserwerb (benachteiligend) relevant werden?

STUBE Hessen-Programm 2. Halbjahr 2021

Veranstaltungsort: 
Wiesbaden
Deutschland

Freitag, 19.11.2021

19.11.2021 bis 21.11.2021

Tourismus und nachhaltige Entwicklung. Eine Reise in das Jahr 2030

Nachhaltiger Tourismus wird insgesamt vier Mal in der Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung erwähnt. Die explizite Nennung des Sektors betont nicht nur seine globale Bedeutung, sondern verpflichtet gleichzeitig dazu, das heute weit verbreitete Tourismusmodell grundlegend zu verändern. Wie sieht das faire und sozialverantwortliche Reisen der Zukunft aus? Mit dem stetig wachsenden Tourismus nehmen Ressourcenverbrauch und Klimawirkungen enorm zu. Tourismus ist gleichzeitig Verursacher und Leidtragender des Klimawandels. In diesem Seminar möchten wir diese Faktoren genauer betrachten.

STUBE Hessen-Programm 2. Halbjahr 2021

Veranstaltungsort: 
Wetzlar
Deutschland

Freitag, 03.12.2021

03.12.2021 bis 05.12.2021

Dunkle Machenschaften: Wie Korruption Entwicklung hemmt

Korruption ist ein Delikt, das eine hohe Dunkelziffer aufweist, da es keine Opfer gibt, die Interesse an einer Anzeige hätten, sondern nur Täter: „der Bestechende, der gibt, und der Bestochene, der nimmt.“ Das Opfer ist dabei meistens das Gemeinwohl, die Öffentlichkeit. In diesem Seminar wird erörtert, inwiefern Nachhaltigkeit und die 17 Ziele der UN für eine nachhaltige Entwicklung nur zusammen mit
Korruptionsbekämpfung bzw. Korruptionsprävention gedacht werden können.

STUBE Hessen-Programm 2. Halbjahr 2021

Veranstaltungsort: 
Fulda
Deutschland

Samstag, 04.12.2021

04.12.2021
Veranstaltungsort: 
ONLINE - ZOOM
Deutschland