1
2
3
4

Wie haben internationale Studierende ihren Hochschulalltag in Hessen erlebt und danach den Einstieg in das Berufsleben gemeistert? Wir haben sie gefragt...

Ehemalige STUBE Hessen-Teilnehmende berichten von ihren Erfahrungen, die sie bei STUBE und im Studium gemacht haben. Sie teilen neben wertvollen Tipps für internationale Studierende auch ihren Werdegang und erläutern inwiefern ihre beruflichen Tätigkeiten mit den 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung - Sustainable Development Goals - zu tun haben.

Sie sind ebenfalls STUBE Alumni und möchten Ihre Geschichten mit internationalen Studierenden teilen? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht an stube-ref[at]wusgermany.de.
Immaculate Machasio aus Kenia, PhD in Monetäre Ökonomik an der Justus-Liebig-Universität Gießen

"I would advise international students to be open-minded, proactive and actively participate in activities which can improve their education outcomes and make their studies more interesting and their overall experience memorable."

>Zum vollständigen Erfahrungsbericht von Immaculate Machasio

Dr. Moustafa Selim aus Ägypten, PhD in Phytopathologie an der Hochschule Geisenheim

"STUBE Seminare waren meine Flucht vor dem stressigen Alltag. Bei STUBE gab es immer etwas Neues: neue Freunde und Dozent*innen kennenlernen, neue Informationen und Erfahrungen sammeln."

>Zum vollständigen Erfahrungsbericht von Dr. Moustafa Selim

 

David Kobernick aus Argentinien, M.A. Soziologie und Sozialforschung an der Philipps-Universität Marburg

"Das Gefühl von Zusammengehörigkeit, das in den Veranstaltungen entstand, war sehr hilfreich. Es gibt einen „sicheren Raum“ für Studierende, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, und dies ist wichtig."

> Zum vollständigen Erfahrungsbericht von David Kobernick

Roland Ngole aus Kamerun, M.A. Supply Chain Management an der Hochschule Fulda

"Ausländische Studierende sollten sich neben ihrem Studium engagieren, um die deutsche Kultur kennenzulernen, ihre Sprachfähigkeiten zu erweitern und ihr berufliches Profil zu stärken."

>Zum vollständigen Erfahrungsbericht von Roland Ngole

Ramkumar Sakumar aus Indien, MSc. Information and Communication Engineering an der TU Darmstadt

"Auch im Studium ist Gesundheit sehr wichtig für uns. Achten Sie gut auf sich. Nur wenn Sie gesund sind (durch Ernährung, Lebensstil) können Sie alle anderen Ziele erreichen."

 

> Zum vollständigen Erfahrungsbericht von Ramkumar Sakumar

Jackeline Bernarding aus Peru, M.A. Soziologie an der Goethe-Universität Frankfurt

"Das Praktikumsförderprogramm von STUBE gab mir die Möglichkeit in meiner Heimat Peru für meine Masterarbeit zu recherchieren und meine Ziele zu erreichen."

 

> Zum vollständigen Erfahrungsbericht von Jackeline Bernarding

Dr. Alcido Elenor Wander aus Brasilien, Agrarwirtschaft- und Wissenschaft an der Universität Kassel/Witzenhausen

"Bei STUBE hatte ich die Gelegenheit, mich mit verschiedenen entwicklungspolitisch relevanten Themen außeinanderzusetzen. Die Vielfalt der Studienfächer und Herkunftsländer der STUBE Teilnehmenden war für mich eine große Bereicherung."

> Zum vollständigen Erfahrungsbericht von Alcido Elenor Wander

Duke Benjamin aus Nigeria, Dipl.-Ing. Umwelttechnik an der Hochschule RheinMain

"Heute leite ich das Programm für Energiepolitik der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Nigeria. Davor unterstütze ich als stellvertretender Delegierter der Delegation der Deutschen Wirtschaft in Nigeria (AHK Nigeria) deutsche Unternehmen beim Auf- und Ausbau ihrer Wirtschaftsbeziehungen mit Nigeria."

> Zum vollständigen Erfahrungsbericht von Duke Benjamin