1
2
3
4
5
6

VERANSTALTUNGSORTE: Die Wochenendseminare finden in wechselnden Städten in Hessen statt von Bad Homburg über Darmstadt, Fulda, Marburg und Wiesbaden. Der Veranstaltungsort steht bei jedem Seminar dabei. Die Fahrtkosten zum Seminarort können innerhalb Hessens für Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika erstattet werden.

TEILNAHME MIT KINDERN: Kinder sind herzlich willkommen bei STUBE! Wir bieten auch in 2019 wieder vier Seminare mit Betreuung für Kinder bis 12 Jahren an! Die Kosten werden übernommen. Bitte melden Sie sich rechtzeitig bei uns, wenn Sie sich mit einem Kind für ein Seminar anmelden möchten. Die Kinderbetreuung findet statt, wenn mindestens ein Kind angemeldet ist.

ANMELDUNGEN: Ihre Anmeldungen sind verbindlich. Wir legen großen Wert darauf, dass am gesamten Seminar teilgenommen wird. Die Teilnahme am gesamten Programm ist Voraussetzung für den Erwerb einer Teilnahmebescheinigung.

ZUSAGE oder WARTELISTE: 1-2 Werktage nach Ende der Anmeldefrist werden von STUBE Hessen per Email die Einladungen zum Seminar verschickt bzw. bei Überbuchung wird einigen Interessierten ein Platz auf der Warteliste angeboten.

ABSAGEN oder NICHT-ERSCHEINEN: Um möglichst vielen Studierenden die Chance zu geben an einem STUBE Seminar teilzunehmen, haben wir eine Frist, bis wann eine Teilnahme wieder abgesagt werden kann. Für Absagen, die nach dieser Frist eingehen, oder bei Nichterscheinen zum Seminar, stellen wir für die angefallenen Kosten eine anteilige Ausfallgebühr in Rechnung.

z.B. 04.07.2020

Freitag, 31.07.2020

31.07.2020 bis 02.08.2020

Seminar zum Thema "Konsum um jeden Preis? Zwischen Minimalismus und Wegwerfgesellschaft"

Co-Leiterin: Aurélie Nadine Lallah Fotsa

„Konsum – ich kaufe, also bin ich?“ Minimalistischer zu leben und weniger zu konsumieren, ist einer der zentralen Punkte auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit. Wir beleuchten die gesellschaftliche Produktion von Abfall am Fallbeispiel der Bekleidungsindustrie. Die Teilnehmenden erarbeiten Ansätze einer zukünftigen Kreislaufwirtschaft und setzen sich mit dem Konzept „Buen Vivir“ auseinander, das ein gemeinschaftliches Leben im Einklang mit der Natur und anderen Menschen sowie die Wahrung kultureller Identitäten vorsieht.

Seminarprogramm "Konsum um jeden Preis? Zwischen Minimalismus und Wegwerfgesellschaft?"

Veranstaltungsort: 
Fulda
Deutschland

Mittwoch, 26.08.2020

26.08.2020

Besuch des Lernlabors „Anne Frank. Morgen mehr.“ - Diskriminierung und Menschenrechte in Vergangenheit und Gegenwart

Die Exkursion führt die Studierenden zum interaktiven Lernlabor „Morgen mehr.“ der Bildungsstätte Anne Frank – Zentrum für politische Bildung und Beratung Hessen. Das Lernlabor nimmt Perspektiven junger Menschen zum Thema Diskriminierung ernst und macht die verschiedenen Formen der Aneignung von Geschichte erlebbar.

 

Veranstaltungsort: 
Frankfurt
Deutschland

Freitag, 04.09.2020

04.09.2020 - 17:00 bis 09.09.2020 - 14:00

Weekendseminar on "Democracy and Education"

This seminar will be held in English!

Co-instructor: Yaman Abobakr (Syrien)

“Democracies need democrats” – this insight forms the precept of civic education. In order for a democratic system to be effective and sustainable, and also to be more than just a set of formal procedures it needs to rely on democratic citizens. In this seminar we will explore democratic principles, the importance of education and discuss the emergence and consequences of right wing populism.

Veranstaltungsort: 
Wiesbaden
Deutschland