Postkarte: Hessische Hochschulen engagieren sich für Flüchtlinge, Vorder- u. Rückseite, farbig, 14,5x10,5 cm.

Mit dieser Postkarte können Sie Interessierte auf das Engagment hessischer Hochschulen für Flüchtlinge aufmerksam machen. STUBE Hessen pflegt die Seite Hessische Hochschulen im Nord-Süd-Kontext. Auf
der Seite Sie erhalten einen Überblick zu den Angeboten des Hessischen
Ministeriums für Wissenschaft und Kunst für Flüchtlinge sowie
Informationen im entwicklungspolitischen Kontext, die an an den
hessischen Hochschulorten angeboten werden.

Postkarte als PDF-Download

Postkarte "Jugendblog 'EineWeltBlaBla'", Vorder- u. Rückseite, zum Verschicken, farbig, 14,5x10,5 cm.

Der Blog www.EineWeltBlaBla.de
der Redaktion Eine Welt Internet Konferenz (EWIK) möchte Jugendlichen
eine Plattform bieten, ihre Themen und Vorstellungen der Nachhaltigkeit
publik zu machen und untereinander in einen regen Austausch zu gelangen.
Die Postkarte zum Blog kann kostenlos auch in größeren Stückzahlen bestellt werden.

Postkarte: "Im Fokus: Sustainable Development Goals (SDG)", Vorder- u. Rückseite, farbig, 14,5x10,5 cm.
 

Die 17 globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung - die Sustainable Development Goals (SDG) werden in den nächsten Jahren ein wichtiger Referenzrahmen für die entwicklungspolitische Arbeit sein. Deshalb hat das Portal Globales Lernen, das von World University Service (WUS) e.V. betreut wird, einen thematischen Fokus bereitgestellt, auf den die Postkarte verweist. In diesem Fokus finden Sie Hinweise auf Unterrichtsmaterialien zu den Nachhaltigkeitszielen für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit, interessante Aktionen und Projekte zu den SDGs sowie Veranstaltungstipps, Fortbildungsmöglichkeiten und Hintergrundinformationen.
Die Postkarte kann kostenlos auch in größeren Stückzahlen bestellt werden

Lesezeichen: EWIK, Vorder- u. Rückseite, farbig, 21x5cm.
 

Das Portal Globales Lernen der Eine Welt Internetkonferenz (EWIK) ist das zentrale deutschsprachige Internetangebot zum Globalen Lernen und zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Es bietet einen umfangreichen kostenlosen Service zu Online-Bildungsmaterialien, Aktionen, Veranstaltungen und Hintergrundinformationen. Zielgruppen sind Multiplikator/-innen in Schule, Jugend- und Gemeindearbeit, in der Lehreraus- und –fortbildung, staatliche und nichtstaatliche Akteure in Entwicklungspolitik und entwicklungspolitischer Bildungsarbeit sowie die entwicklungspolitisch interessierte Öffentlichkeit. Die Webseite wird von World University Service (WUS) e.V. betreut und vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert. Das Lesezeichen kann kostenlos auch in größeren Stückzahlen bestellt werden.
 

Faltblatt: EWIK, Vorder- u. Rückseite, farbig, 20x10cm.

Das Portal Globales Lernen der Eine Welt Internetkonferenz (EWIK) ist das zentrale deutschsprachige Internetangebot zum Globalen Lernen und zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Es bietet einen umfangreichen kostenlosen Service zu Online-Bildungsmaterialien, Aktionen, Veranstaltungen und Hintergrundinformationen. Zielgruppen sind Multiplikator/-innen in Schule, Jugend- und Gemeindearbeit, in der Lehreraus- und –fortbildung, staatliche und nichtstaatliche Akteure in Entwicklungspolitik und entwicklungspolitischer Bildungsarbeit sowie die entwicklungspolitisch interessierte Öffentlichkeit. Die Webseite wird von World University Service (WUS) e.V. betreut und vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert. Das Faltblatt kann kostenlos auch in größeren Stückzahlen bestellt werden.

Postkarte: "Im Fokus: Lebensmittelverschwendung", Vorder- u. Rückseite, farbig, 14,5x10,5 cm.

Mit dieser Postkarte können Sie auf das Thema "Lebensmittelverschwendung" aufmerksam machen. Jede/r Deutsche wirft im Durchschnitt jährlich 82 kg Lebensmittel weg. In jedem Lebensmittel steckt ein immenser Energieaufwand, der für die Produktion, den Transport und die Lagerung verbraucht wird. Dies wirkt sich auf zahlreiche Lebensbereiche aus: auf Klima und Umwelt, auf die weltweite Ressourcenverfügbarkeit und auf die Ernährungssicherheit in ärmeren Ländern. Hierzu hat das Portal Globales Lernen, das von World University Service (WUS) e.V. betreut wird, einen thematischen Fokus bereitgestellt. Dort finden Sie Bildungsmaterialien und Bildungsangebote, Hinweise auf Aktionen, Kampagnen und Veranstaltungen, Filme und Dokus sowie eine Vielzahl von Hintergrundinformationen. Das Ziel ist es, Interessierte dazu inspirieren, sich mit den vielfältigen Aspekten der komplexen Thematik, aber auch mit der eigenen Verantwortung auseinander zu setzen. Die Postkarte kann kostenlos auch in größeren Stückzahlen bestellt werden.

Postkarte: "Im Fokus: Müll- und Abfallexporte weltweit", Vorder- u. Rückseite, farbig, 14,5x10,5 cm.

Mit dieser Postkarte können Sie auf das Thema "Müll- und Abfallexporte" aufmerksam machen. Hierzu hat das Portal Globales Lernen, das von World University Service (WUS) e.V. betreut wird, einen thematischen Fokus bereitgestellt,
auf den der Flyer verweist. Der Fokus greift die globalen sozialen und ökologischen Konsequenzen der heutigen Wegwerfgesellschaft auf. Die Thematik ist vielfältig und führt von Mülltrennung und Kreislaufwirtschaft über Konsum und Verschwendung, Müllexporten und die globale Folgen bis hin zu Repair-Cafés und Kleidertauschpartys. In diesem Fokus stehen Materialien und Bildungsangebote, Hinweise auf Aktionen, Kampagnen und Veranstaltungen, Filme und Dokus sowie eine Vielzahl von Hintergrundinformationen zur Verfügung. Das Ziel ist es, Interessierte dazu inspirieren, sich mit den vielfältigen Aspekten der komplexen Thematik, aber auch mit der eigenen Verantwortung auseinander zu setzen. Die Postkarte kann kostenlos auch in größeren Stückzahlen bestellt werden.

Global Allstar - Fairer Fußball

Informationen zur Ball-Qualität und Design

Dieser Ball wird nicht von Kinderhänden produziert. Die Eltern erhalten ein Einkommen, was den Kindern auch einen Schulbesuch ermöglicht. Der von FairDeal Trading GmbH produzierte Global All Star Fußball besteht aus Glanz-Polyurethan (kein umweltbelastendes Billig-PVC), vier Innenschichten (Polyester-Bahnen), austarierter Latexblase aus fair gehandelten Naturkautschuk. Der graue Ball ist designed mit der Weltkugel und dem Text „Menschenrecht auf Bildung“ in 10 Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Arabisch, Hebräisch, Kiswahili, Chinesisch, Hindi, Urdu). Natürlich hat der Ball das Fairtrade-Siegel und der verarbeitete Rohstoff das FSC-Zeichen. Der Ball eignet sich für öffentlichkeitswirksame Auftritte sowie als privates Geschenk für Freunde!

Festschrift 60-Jahre WUS, 2010, DIN A5, 330 Seiten: ISBN: 978-3-922845-45-4

Die vorliegende Publikation präsentiert die Arbeit der zurückliegenden 60 Jahre des World University Service in Deutschland (1950-2010). Über 80 Autorinnen und Autoren schildern, wie sie zum WUS gekommen sind, welche Projekte und Aktivitäten sie durchgeführt haben. Anekdotisch und oft auf sehr humorvolle und spannende Weise führen die Berichte durch die unterschiedlichen Aktionsbereiche des WUS. Unter den Autoren befinden sich Größen wie der ehemalige Staatspräsident Chiles, Ricardo Lagos, der ehemalige Außenminister Norwegens und heutiger Hoher UN-Flüchtlingskommissar Thorvald Stoltenberg; die ehemalige parlamentarische Staatssekretärin im Bundesentwicklungsministerium und jetzige Beraterin des UN-Generalsekretärs Dr. Uschi Eid und Prof. Dr. Wolfgang Bendek, Leiter des Europäischen Menschenrechtszentrums in Graz.

Plakatserie Entwicklungszusammenarbeit: Bund – Länder – Kommunen; Wiesbaden 2001; 28 Austellungs-Plakate  DIN A 1

Am 19. Oktober 2001 wurde die Plakatausstellung "Entwicklungszusammenarbeit: Bund Länder und Kommunen" vom Präsident des Bundesrates und Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz, Herrn Kurt Beck, im Bundesratsgebäude eröffnet. Darin informieren die beteiligten Akteure die Öffentlichkeit erstmals gemeinsam über ihr entwicklungspolitisches Engagement. Anhand von insgesamt 28 Motiven zeigt die Plakatserie in Form einer Ausstellung sowohl Projekte, die in den Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas durchgeführt werden, als auch Vorhaben, die in Deutschland dazu dienen, die Bevölkerung für die Belange von Entwicklungspolitik zu sensibilisieren. Die Ausstellung entstand auf Initiative der AG Informations- und Bildungsarbeit des Bund-Länder-Ausschusses Entwicklungszusammenarbeit und wurde vom World University Service (WUS) koordiniert und umgesetzt. Die Ausstellung wird ergänzt durch die Broschüre "Entwicklungszusammenarbeit der Länder der Bundesrepublik Deutschland".