Die Preisträger/-innen des WUS-Förderpreises 2019 sind:

Svenja Binz, Julia Mira Brennauer und Phil-Torben von Lueder mit ihrer Masterarbeit im Fachbereich Architektur an der Technischen Universität Berlin:
„Urban agriculture in camp communities: New perspectives – Recommendations for action for community-based projects in the scope of urban agriculture in Palestinian refugee camps in Jordan“

 

Jennifer-Louise Robinson mit ihrer Masterarbeit im Fachbereich Internationale Migration und interkulturelle Beziehungen an der Universität Osnabrück:

„Gemeinsam allein auf Tahriib. Wie somalische Menschen abseits legaler Wege mithilfe sozialer Netzwerke nach Deutschland kommen“

 

Über den roten Button gelangen Sie zur digitalen Bibliothek aller eingereichten Abschlussarbeiten. Viel Spaß beim Stöbern und Lesen!