Published Date: 
Donnerstag, 14.11.2013

Das Wiesbadener Netzwerk der Wissenschaft präsentierte vom 14. bis 16. November 2013 zum zweiten Mal die Aktionstage „Studentenfutter“. Die Auftaktveranstaltung fand unter der Moderation des Hauptstadtbloggers Sascha Lobo statt und neben Fußball- und Volleyballturnieren von Hochschulmannschaften wurde auch ein Lauf durch den Kurpark veranstaltet. Die Höhepunkte des Programms stellten der Science Slam und die abschließende Party im Marktgewölbe unter dem Dern‘schen Gelände dar. Zahlreiche STUBE-TeilnehmerInnen nahmen an der Veranstaltung begeistert teil.
 

Published Date: 
Freitag, 08.11.2013

Um das persönliche Engagement für Themen der Einen Welt bei deutschen Studierenden zu stärken, fand das Seminar "Studierende und Entwicklungszusammenarbeit" vom 08. bis 10. November 2013 in Berlin von der Friedrich-Naumann-Stiftung FÜR DIE FREIHEIT in Kooperation mit dem World University Service (WUS) statt.

 

Published Date: 
Montag, 23.09.2013

Anlässlich der Interkulturellen Woche 2013 fand am 23. September in Erfurt (Cafe Duckdich im Studentenzentrum Engelsburg) ein Vortrag mit dem Titel "Wer weiß schon etwas über Rumänien?" statt. Anschließend wurde die Foto-Ausstellung "Alltag in Rumänien" mit Momentaufnahmen der österreichischen Fotografin Katharina Löschl eröffnet. Die Organisationen, Springboard to Learning e.V. in Zusammenarbeit mit World University Service (WUS), wollten so die Aufmerksamkeit auf ein wenig bekanntes europäisches Land lenken und einen Beitrag zu gegenseitigem Verständnis und Diversität leisten. Die Veranstaltung richtete sich an alle Interessenten, die mehr über das im Aufbruch befindliche südosteuropäische Land erfahren wollen. Im ersten Teil des Abends stellte Simona Pop, Doktorandin an der Universität Erfurt und WUS-Aktive, dem deutschen Publikum ein anderes Bild ihres Heimatlandes vor.

Published Date: 
Montag, 19.08.2013

Am 19. August 2013 wurde Frau Phumzile Mlambo-Ngcuka von UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon an die Spitze der UN-Frauenorganisation berufen. Phumzile Mlambo-Ngcuka hatte zuvor viele politische Ämter inne, unter anderem war sie mehrere Jahre Direktorin von WUS-Südafrika. Mit ihrer Amtsübernahme löste sie die ebenfalls frühere WUS-Aktive und heutige chilenische Präsidentin Frau Michelle Bachelet an der Spitze der UN-Frauenorganisation ab.

Published Date: 
Freitag, 05.07.2013

Um das persönliche Engagement für Themen der Einen Welt bei deutschen Studierenden zu stärken, fand vom 5. bis 7. Juli 2013 das Seminar "Studierende und Entwicklungszusammenarbeit" in Berlin von der Friedrich-Naumann-Stiftung FÜR DIE FREIHEIT in Kooperation mit dem World University Service (WUS) statt.

Published Date: 
Samstag, 08.06.2013

Am Samstag, den 8. Juni 2013 stieg einmal mehr der Staffellauf "Erfurt rennt" rund um den Dom. In insgesamt 46 Teams setzten Bürger und Gäste der Landeshauptstadt ein klares Zeichen für Weltoffenheit und kulturelle Vielfalt. Bei dem jährlichen Staffellauf war wieder die Gruppe von World University Service (WUS) dabei. Unser Team - die (un)gedopten Nachteulen - belegte den 25. Platz. Weiter so! Gegen Rassismus und für Toleranz!

Published Date: 
Donnerstag, 30.05.2013

Am 30. Mai 2013 wurde der Humanitätspreis der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main an die chilenische Staatspräsidentin, Michelle Bachelet, vergeben. Sie erhielt den Preis für ihre Verdienste um das Gesundheitswesen und die Versorgung unterprivilegierter Menschen als Kinderärztin in Chile, für ihren vielfältigen Einsatz für die Menschenrechte in Chile, sowie für ihren den Kampf für Gerechtigkeit und Fortschritt für Frauen und Mädchen in der ganzen Welt. Stellvertretend für Frau Bachelet wurde der Preis von Frau Loreto Schnake, Stadträtin in Santiago de Chile und WUS-Aktive, in der Paulskirche vor rund 300 internationalen Gästen entgegen genommen.

Published Date: 
Donnerstag, 11.04.2013

Auch dieses Jahr fand die Messe "FAIR Handeln" rund um den Fairen Handel in Stuttgart statt. Vom 11. bis 14. April 2013 stellten verschiedene Aussteller ihre Produkte auf der internationalen Messe für Fair Trade und global verantwortungsvolles Handeln vor. Die FAIR HANDELN ist Deutschlands älteste Fach- und Verbrauchermesse, die sich dem Fair Trade sowie global verantwortungsvollen und nachhaltigem Handeln in Wirtschaft, Finanzwesen, Tourismus, Konsum und der Entwicklungszusammenarbeit widmet. Die Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) ist ideeller Träger der Messe. Während der Veranstaltung betreute die Informationsstelle "Bildungsauftrag Nord-Süd" u.a. den Auftritt des Landes Baden-Württemberg im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit.

Published Date: 
Mittwoch, 23.01.2013

Besuch einer Studentengruppe von World University Service (WUS) of Hongkong vom 7.1. bis 19.1.2013

Geschwister Scholl Platz München

Titel der Studienreise: "Beyond Wartime - Poland and Gemany International Exchange and Educational Journey Munich  - Warsaw".

Die Studienreise thematisierte die Geschichte der Beziehungen zwischen Polen und Deutschland vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs und der Versöhnung beider Länder in der Nachkriegsgeschichte.  Es nahmen 33 Studierende der Universität Hong Kong teil. Das Programm wurde von World University Service (WUS) Deutschland organisiert. Die Gruppe wurde von unserem Mitarbeiter Christoph Jöcker begleitet.

Es wurden die Städte München, Nürnberg, Leipzig, Berlin, Krakow, Wroclaw und Warschau besucht. Auf dem Programm standen der Besuch von zeitgeschichtlichen Orten wie dem Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände in Nürnberg, einem ehemaligen Atomschutzbunker in Berlin aus Zeiten der Kalten Krieges oder der Gedenkstätte des Konzentrationlages in Auschwitz. Vorträge und Führungen machten Geschichte erfahrbar. Zudem wurde die Begegnung und der Austausch mit Studierenden aus beiden Ländern an der Uni Leipzig und der Uni Krakow ermöglicht.  

 

Published Date: 
Mittwoch, 16.01.2013

Die STUBE Hessen- Winterakademie fand vom 16.-20. Januar 2013 in Darmstadt statt. Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika beschäftigten sich über 5 Tage verteilt mit den Themen Verkehr und Mobilität. Referent/innen von Hochschulen, aus Forschung und aus Netzwerken gaben Einblicke in die aktuelle Mobilitätsforschung und in die Mobilität der Zukunft.  Die Veranstaltung war auch Thema eines Artikels im Darmstädter Echo.

Seiten