Published Date: 
18.11.2011

Am 18. November 2011 unterzeichnete World University Service (WUS) im Beisein des Hessischen Ministers der Justiz, für Integration und Europa, Jörg-Uwe Hahn, gemeinsam mit weiteren Organisationen die Urkunde der "Charta der Vielfalt". Der Akt fand im Rahmen der idm-Jahrestagung in Frankfurt am Main statt. Die Charta der Vielfalt ist eine Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Die Initiative will die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Unternehmenskultur in Deutschland voranbringen. Organisationen sollen ein Arbeitsumfeld schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Über 1.000 Unternehmen, Hochschulen, Verwaltungen und Non-Profit-Organisationen haben die Charta der Vielfalt bisher unterzeichnet.