Donnerstag, 29.11.2018

Tagesveranstaltung zum Thema "Auf Praktikumssuche in Deutschland und im Herkunftsland"

in Kooperation mit dem International Career Center der Technischen Hochschule Mittelhessen University of Applied Sciences

Als internationale/r Studierende/r werden Sie in dieser Veranstaltung auf die Praktikumssuche in Deutschland und in Ihrem Herkunftsland vorbereitet. Zudem erhalten Sie authentische Erfahrungsberichte anderer internationaler Studierender.

Programm Auf Praktikumssuche

Bericht Auf Praktikumssuche

Freitag, 09.11.2018 bis Sonntag, 11.11.2018

Seminar zum Thema "Verschmutzung der Ozeane durch Plastik"

Co-Leitung: Sagar Kharel (Nepal)

Plastiktüten, Plastikflaschen, Kaugummis, Kinderspielzeug, Frischhaltefolie und viele weitere häufig genutzte Sachen bestehen aus Plastik. Wenn dieses Plastik aber in die Meere gelangt, kann es zu einem Problem für die Natur, Menschen und Tiere werden. In diesem Seminar zu SDG 14 beschäftigen wir uns damit, wie wir weniger Plastik verbrauchen und so Tiere, Menschen und die Natur schützen können.

Bericht Verschmutzung der Ozeane

Programm Verschmutzung der Ozeane

Freitag, 07.12.2018 bis Sonntag, 09.12.2018

Seminar zum Thema: "Marshallplan mit Afrika vs. alternative Entwicklungskonzepte"

Co-Leitung: Valerie Kamta (Kamerun)

Ohne Infrastruktur, keine Entwicklung? Das neunte Ziel der SDGs beschäftigt sich mit der Notwendigkeit von ausreichenden Verkehrswegen und Transportmitteln vor allem in ländlichen Regionen. „Geberländer“ profitieren von der Schaffung von Infrastruktur und können z.B. ihren eigenen Marktzugang im jeweiligen Land ausbauen. Dies wollen wir anhand des sogenannten „Marshallplan mit Afrika“ der deutschen Regierung besprechen. Entlang von Fallbeispielen diskutieren wir das Für und Wider ausländisch geführter Infrastrukturprojekte.

Programm Marshallplan vs. Alternative Entwicklungskonzepte

Bericht Marshallplan vs. Alternative Entwicklungskonzepte

Freitag, 23.11.2018 bis Sonntag, 25.11.2018

Seminar zum Thema "Ist der Klimawandel aufhaltbar?"

*mit Kinderbetreuung!

Co-Leitung: Ilana Sultankerimova (Kirgisistan)

Im 20. Jahrhundert ist die globale Durchschnittstemperatur um 0,74 Grad Celsius gestiegen. Ab einer Erwärmung um 2 Grad Celsius befürchten Expert/innen katastrophale Folgen. Weder stoppen Konsequenzen des Klimawandels an Ländergrenzen, noch beschränken sie sich auf einzelne Politikfelder, Wirtschaftszweige oder soziale Gruppen. Wie kann der Klimawandel noch aufgehalten werden? Welche internationalen Bemühungen, Abkommen und Konventionen zur Eindämmung des Klimawandels gibt es?

Programm Klimawandel

Bericht Klimawandel

Freitag, 26.10.2018 bis Sonntag, 28.10.2018

Seminar zum Thema "Transparenz und Waffenhandel"

Co-Leitung: Sanimgul Yeszhan (Kasachstan)

Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen werden in SDG 16 vereint. Wir beleuchten in diesem Seminar den internationalen, legalen und illegalen Handel mit Waffen und Rüstungsgütern.. Welche Regeln hat Deutschland für den Export von Rüstungsgütern festgesetzt? Und in wessen Hände gelangen Waffen auch durch den illegalen Waffenhandel? Weiterhin wird das Thema Rekrutierung von Kindern als Soldat/-innen behandelt.

 

 

Programm Transparenz und Waffenhandel

Bericht Transparenz und Waffenhandel

 

Freitag, 12.10.2018 bis Sonntag, 14.10.2018

seminar on "Financing Sustainable Development"
*childcare has been offered
**seminar was held in English

Co-instructor: Liliya Nankova (Bulgarien)

SDG 17 aims at a global partnership for sustainable development, complemented by multi-stakeholder partnerships that mobilize and share knowledge, expertise, technology and financial resources, to support the achievement of the sustainable development goals in all countries, in particular developing countries.

programme Financing Sustainable Development

report Financing Sustainable Development

Mittwoch, 26.09.2018 bis Sonntag, 30.09.2018

Sommerakademie zum Thema "Krieg und Bildung"

Co-Leiterin: Svitlana Korzhavina (Ukraine)

Co-Leiter: George Gasaya (Kenia)

Das vierte Ziel der Sustainable Development Goals behandelt das Thema Bildung. Wir befassten uns in der fünftägigen Akademie mit der Förderung der primären, sekundären und tertiären Bildung während und nach Kriegen und Konfliktsituationen.

Akademieprogramm Krieg und Bildung

Akademiebericht Krieg und Bildung

Samstag, 28.04.2018

Tagesveranstaltung: Besuch der 7. Immigrationsbuchmesse

Anmeldefrist: Mo, 16. April 2018

Die 7. Immigrationsbuchmesse beschäftigt sich mit der Flüchtlingsproblem atik, die vor dem Hintergrund der Völkerverständigungdiskutiert werden kann. Die Veranstaltung bietet Literatur von deutschen und nicht-deutschen Schriftsteller/innen, Lesungen und Diskussionen.

Leitung: Frau Gulzodabonu Rakhmatova (Usbekistan)

Programm 7. Immigrationsbuchmesse

Bericht des Besuches der 7. Immigrationsmesse

 

Samstag, 10.06.2017

Kurz vor den Schulferien in Hessen trafen sich am 10. Juni 2017 noch Lehrkräfte von sechs berufsbildenden Schulen in Hessen und Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika von hessischen Hochschulen am Kooperationstag in Wiesbaden.

     FOTOS

Freitag, 22.06.2018

Tagesveranstaltung zum Thema "Auf Jobjagd - Berufseinstieg in Deutschland"

in Kooperation mit dem International Office der Universität Marburg

Erfolgreiche Berufseinsteiger aus Afrika, Asien und Lateinamerika, die nach ihrem Studium in Deutschland berufstätig sind, stellen ihre Arbeitgeber vor, berichten von ihren Erfolgen und geben Ratschläge. Zusätzlich präsentieren Ihnen die eingeladenen Unternehmensvertreter/innen mögliche Karrierewege für internationale Studierende.

Programm Auf Jobjagd - Berufseinstieg in Deutschland

Bericht Auf Jobjagd - Berufseinstieg in Deutschland

Seiten

RSS - ausl. Studierende abonnieren