Published Date: 
13.05.2019

(wus, Mai 2019) Der Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe deutscher Nichtregierungsorganisationen e. V. (VENRO) hat ein Positionspapier zu den Europawahlen 2019 veröffentlicht. Das Europäische Parlament ist für die Umsetzung der Agenda 2030 und die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung ein wichtiger politischer Akteur. Für die Entwicklungszusammenarbeit und Humanitäre Hilfe ist die Europawahl am 26. Mai 2019 daher von großer Bedeutung. Ob Armutsbekämpfung, die Ausgestaltung einer gerechten Handelspolitik oder der Kampf gegen den Klimawandel – für das Erreichen dieser Ziele ist die Europäische Union gefragt. Im Positionspapier zur Europawahl „Für ein nachhaltiges, faires und solidarisches Europa“legt VENRO dar, welche Erwartungen der Verband an die neuen Mitglieder des Europäischen Parlaments in den kommenden fünf Jahren stellt. Das Positionspapier finden Sie hier. VENRO unterstützt außerdem die deutschlandweiten Demonstrationen „Ein Europa für Alle“ am 19. Mai 2019 und ruft dazu auf, sich daran zu beteiligen – für Toleranz und Weltoffenheit und gegen Nationalismus.

Info: Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe deutscher Nichtregierungsorganisationen e. V. (VENRO), Stresemannstraße 72, 10963 Berlin, Ansprechpartnerin: Heike Spielmans, Tel. 030 2639299-10, sekretariat[at]venro.org, www.venro.org