Published Date: 
16.09.2019

(September 2019) Das Ministerium der Justiz und für Europa und Ver-braucherschutz (MdJEV) des Landes Brandenburg setzt die Dialogreihe „GlobaLokal“ fort. In Kooperation mit der Europäischen Kommission Berlin werden bis zu zehn Veranstaltungen in ausgewählten brandenburgischen Kommunen durchgeführt. Diese finden in der zweiten Hälfte des Jahres 2019 statt. Ziel dieses Formats ist es, lokale Akteur/-innen zu vernetzen und gemeinsam darüber zu sprechen, wie auf kommunaler Ebene nachhaltiges Wirtschaften und Leben aussehen kann und welche Zusammenarbeit dazu erforderlich ist. Die Zusammenführung der unterschiedlichen Erfahrungswelten der Akteur/-innen ermöglicht eine wirkungsvollere Darstellung der jeweiligen Ziele und Aktivitäten. Dadurch wird die regionale Relevanz der Arbeit sichtbar. Zugleich werden Bezüge zur internationalen Politik und EU-Politik im Sinne der UN-Nachhaltigkeitsziele hergestellt. Ebenso wird die demokratische Teilhabe innerhalb der Kommune gestärkt.

Info: Ministerium der Justiz und für Europa und Ver-braucherschutz (MdJEV) des Landes Brandenburg,Abteilung Europa und Internationale Beziehungen, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam,  Ansprechpartner: Detlev Groß, Tel. 0331 866-3411,  detlev.gross[at]mdjev.brandenburg.de, www.mdjev.brandenburg.de