Published Date: 
12.04.2022

(April 2022) Saarländische Kindertageseinrichtungen (Kitas) können sich zukünftig als „Kita der Nachhaltigkeit“ zertifizieren lassen. Das Angebot richtet sich an alle Kitas im Saarland, die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in ihrem Konzept und Leitbild stärker verankern wollen. Durch die Verankerung von BNE in Kitas soll Kindern die Möglichkeit geboten werden, eine lebenswerte Zukunft in ihrem Kita- Umfeld mitzugestalten. Alters- und entwicklungsgerecht lernen die Kinder in den Kitas der Nachhaltigkeit, systemische und globale Zusammenhänge zu erkennen und Entscheidungen in Bezug auf soziale, ökologische, ökonomische und gesellschaftspolitische Dimensionen zu treffen. Die Zertifizierung dient einerseits als Anerkennung und andererseits als Ansporn für Kitas, ihre Kenntnisse zu vertiefen und das BNE-Angebot weiter auszubauen. Das Konzept der Kita der Nachhaltigkeit basiert auf den 17 Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030. Übergeordnetes Ziel ist es, BNE als ganzheitlichen Qualitätsentwicklungsansatz für die Kita zu etablieren. Dadurch soll BNE frühzeitig als eine zentrale gesamtgesellschaftliche Aufgabe hervorgehoben werden. Über die Bedingungen für eine Zertifizierung als Kita der Nachhaltigkeit informiert das Ministerium für Bildung und Kultur (MBK).

Info: Ministerium für Bildung und Kultur Saarland, Trierer Straße 33, 66111 Saarbrücken, Ansprechpartnerin: Doris Arnold, Tel. 068 15016-653, d.arnold[at]bildung.saarland.de, Ansprechpartnerin: Eva Hammes-Di Bernardo, Tel. 068 15017-302, e.hammes-di_bernardo[at]bildung.saarland.de, www.saarland.de/mbk/DE/aktuelles/medieninformationen/2022/03/PM_220304-bildung-nachhaltige- entwicklung-bne-kitas.html