Published Date: 
21.01.2019

Vom 25. bis 27. Januar 2019 findet in Magdeburg das nächste Aktionstreffen mit Multiplikator/-innenschulung der Kampagne für Saubere Kleidung statt. Die Veranstaltung trägt den Titel „Solidarität konkret - Schluss mit Ausbeutung in den Nähfabrikenund widmet sich u. a. der öffentlichen Beschaffung und der Unternehmensverantwortung bei Menschenrechten. Das Aktionstreffen führt Aktive und Interessierte der Kampagne zusammen. Dabei stehen der Erfahrungsaustausch und die Entwicklung von Aktionen und Strategien im Vordergrund. Die Kampagne für Saubere Kleidung ist ein Netzwerk, das sich für die Rechte der Arbeiter/-innen in den Lieferketten der internationalen Modeindustrie einsetzt. Sie will eine Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen für die Beschäftigten in der Textil-, Sport-, Schuh- und Lederindustrie weltweit vorantreiben. Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung erhalten Sie hier.

Info: Kampagne für Saubere Kleidung c/o Vereinte Evangelische Mission, Rudolfstr. 135, 42285 Wuppertal, Tel. 0202 89004-316, Ansprechpartnerin: Christiane Schnura,koordination@saubere-kleidung.de, https://saubere-kleidung.de, https://saubere-kleidung.de/termine/aktionstreffen-2019