Published Date: 
07.07.2020

(Juni 2020) Die langjährige NUN­-Partnerschaft (Norddeutsch Und Nachhaltig) der Länder Hamburg, Mecklenburg­-Vorpommern und Schleswig­-Holstein wird durch Sachsen-Anhalt gestärkt. Der Beitritt wurde durch den Beschluss der länderübergreifenden Lenkungsgruppe (LÜL) am 16. September 2019 vereinbart und wird durch eine Vier­-Ländervereinbarung im Juni 2020 besiegelt. In der Folge konnten die notwendigen Schritte, wie die Leitbildentwicklung, vorbereitet werden. Mit der Teilnahme an dem NUN­-Prozess stellt sich der non­-formale Bildungsbereich in Sachsen­-Anhalt den Qualitätsanforderungen an eine hochwertige Bildung. Zudem wird die Bildung für nachhaltige Entwicklung gestärkt und in allen Bildungsbereichen verankert. Mit dem Landeszentrum Wald Sachsen­-Anhalt ist ein fester Ansprechpartner für außerschulische Bildungseinrichtungen verfügbar. Die ersten drei Workshops mit dem Thema „Leitbildentwicklung – für eine zielgerichtete Bildungsarbeit“ wurden durchgeführt und positiv von Bildungsakteur*innen angenommen. Im Juni 2020 wird die Zertifizierungskommission berufen und der Prozess der Begleitung erster Zertifizierungen fortgeführt.

Info: Landeszentrum Wald Sachsen-Anhalt – Haus des Waldes, Schloss 2a, 39343 Hundisburg, Ansprechpartnerin: Susanne Schönewald, Tel. 03904 668757, s.schoenewald[at]lzw.mlu.sachsen-anhalt.de, www.hausdeswaldes.sachsen-anhalt.de