Published Date: 
09.12.2019

(Dezember 2019) Am 22. Januar 2020 findet in Norderstedt die dritte Dialogkonferenz zur Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie statt. Das Land Schleswig-Holstein lädt stellvertretend für die nördlichen Länder dazu ein, zusammen die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie zu überarbeiten. Diese orientiert sich an den Zielen der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen und soll das Prinzip Nachhaltigkeit gesamtgesellschaftlich verankern. Mit den im Oktober gestarteten regionalen Dialogkonferenzen soll der Stand der Umsetzung geprüft sowie notwendige Maßnahmen formuliert werden. Bei der Konferenz in Schleswig-Holstein wird es neben einer Podiumsdiskussion zum Wandel für eine nachhaltige Entwicklung in Norddeutschland verschiede Dialogrunden und Workshops geben. Diese werden sich mit Themen wie nachhaltiger Landwirtschaft, Geschlechtergleichstellung und nachhaltigem Tourismus beschäftigen. In Berlin und Stuttgart fanden bereits Konferenzen statt, nach Norderstedt folgen noch Erfurt am 6. Februar 2020 und Bonn am 19. Februar 2020. Zusätzlich können Interessierte ihre Überlegungen zur Verbesserung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie einsenden.

Info: Staatskanzlei Schleswig-Holstein, Düsternbrooker Weg 104, 24105 Kiel, poststelle[at]stk.landsh.de, www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/I/Staatskanzlei/staatskanzlei_node.html