Published Date: 
13.01.2020

(Januar 2020) Das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e. V. (BEI) begleitet den Umsetzungsprozess der Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 in Schleswig-Holstein und fordert in unterschiedlichen Kontexten deren Umsetzung auf landespolitischer Ebene. Seit September 2019 gibt es einen neuen Projektzyklus mit dem Titel „Die Sustainable Development Goals (SDG) in Schleswig-Holstein – Nachhaltigkeit auf dem Prüfstand“, der bis 2022 läuft. Im Rahmen des Projekts entstehen zwei neue Module, die sich mit den Themen Landwirtschaft und Kommunen im Kontext der SDG beschäftigen. Kommunen haben einen großen Gestaltungsspielraum und können mit ihrem politischen Wirken unmittelbaren Einfluss auf die Lebensbedingungen vor Ort und die damit verknüpfte globale Verantwortung nehmen. Daher sollen im Rahmen des Projekts verschiedene Akteur*innen aus Schleswig-Holstein zusammen kommen, um gemeinsam zu überlegen, wie eine nachhaltige Landwirtschaft aussehen und wie für diese sensibilisiert werden kann. Alle Interessierten sind eingeladen sich beim Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e. V. zu melden, um an dem Projekt mitzuwirken.

Info: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Sophienblatt 100, 24114 Kiel, Ansprechpartnerinnen: Katrin Kolbe, katrin.kolbe[at]bei-sh.org, Frauke Pleines, Tel. 0431 679399-02, frauke.pleines[at]bei-sh.org, www.bei-sh.org/globalenachhaltigkeit