Published Date: 
14.10.2021

(Oktober 2021) Am 2. Juni 2021 wurde die erste Landesstrategie Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) für Schleswig-Holstein nach einem intensiven und kooperativen Erarbeitungsprozess vom Kabinett verabschiedet. Die Strategie bildet einen wesentlichen Leitfaden für eine in die Zukunft gerichtete Bildungsarbeit im Land. Sie umfasst die gesamte Bildungsbiographie – von der frühkindlichen Bildung bis ins gehobene Erwachsenenalter – über alle Bildungsbereiche hinweg. Ziel der Strategie ist es, das Konzept einer BNE systematisch und nachhaltig in die Bildungslandschaft des Landes zu implementieren. Der Prozess wurde durch eine Vielzahl verschiedener BNE-Stakeholder im Land getragen, deren Ideen, Anregungen und Kritik in mehreren Partizipationsphasen aufgegriffen wurden. Die fachlich betroffenen Ressorts erarbeiteten nach jedem Partizipationsformat die weiteren Inhalte. In zwei ganztägigen Workshops und während einer sechswöchigen Online-Konsultationsphase zwischen Ende 2019 und Anfang 2021 erhielten die Stakeholder die Möglichkeit, sich in die Ausgestaltung einzubringen. Dies führte zu einem sukzessiven Feinschliff der Strategie und mündete schließlich in den erfolgreichen Kabinettsbeschluss. Aktuell sind erste Maßnahmen in der Planungs- bzw. Umsetzungsphase.

Info: Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein, Referat V 121, Mercatorstraße 3, 24106 Kiel, Ansprechpartner: Dennis Scheffler, Tel. 0431 988-7326, dennis.scheffler[at]melund.landsh.de, www.melund.schleswig-holstein.de