Published Date: 
11.11.2021

(November 2021) Am 2. Dezember 2021 bietet das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e. V. (BEI) einen Fortbildungstag zum Transformativen Lernen an. Die Fortbildung findet im Freilichtmuseum Molfsee statt und bietet eine Einführung in Ansätze des transformativen Lernens und der Weiterentwicklung von Bildungsarbeit und pädagogischer Praxis. Bei transformativem Lernen geht es um die Erweiterung der rationalen Beziehung zur eigenen Mitwelt um emotionale, körperliche und naturbezogene Zustände. So soll eine ganzheitliche Herangehensweise an transformative Lernmethoden vermittelt und erfahren werden. Nach einer einleitenden Orientierung und der Möglichkeit, verschiedene Lernpraktiken kennenzulernen, wird in einer Arbeitsphase in Kleingruppen das erworbene Wissen vertieft und konkretisiert. Da die Plätze des Fortbildungstages begrenzt sind, ist eine verbindliche Anmeldung per E-Mail an wiebke.schuemann[at]bei-sh.org notwendig. Außerdem gelten 3 G-Regeln, ein entsprechender Nachweis muss also bereitgehalten werden. Die Veranstaltung ist kostenfrei und für Verpflegung ist gesorgt.

Info: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e. V. (BEI), Sophienblatt 100, 24114 Kiel, Tel. 0431 679399-00, info[at]bei-sh.org , https://www.bei-sh.org/bei-news/fortbildungstag-zum-transformativen-lernen