Published Date: 
14.12.2018

Vom 27. Februar bis 1. März 2019 findet in Stuttgart zum vierten Mal der internationale Kongress „Hidden Hunger“ statt. Der kommende Kongress steht unter der Überschrift „Hidden hunger and the transformation of food systems: How to combat the double burden of malnutrition“. Der Kongress bringt Vertreter/-innen unterschiedlicher Fachrichtungen zusammen: Ernährungswissenschaften, Agrarwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Soziologie. Darüber hinaus soll ein Dialog zwischen Wissenschaft, politischen Vertreter/-innen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Akteur/-innen der Privatwirtschaft stattfinden. Neueste Forschungsergebnisse zu Ursachen und Folgen von Mangelernährung sowie laufende Projekte zu ihrer Bekämpfung werden vorgestellt. Darauf aufbauend werden zukünftige Handlungsstrategien und die Rolle der jeweiligen Akteur/-innen dabei diskutiert. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Info: Institute of Biological Chemistry and Nutrition, University of Hohenheim, Wollgrasweg 43, 70599 Stuttgart, Ansprechpartnerin: Jana Tinz, Tel. 0711 459-23475, jana.tinz@uni-hohenheim.de, https://hiddenhunger.uni-hohenheim.de/en