Published Date: 
02.11.2020

(November 2020) Der Jugendbeirat der Nachhaltigkeitsstrategie BadenWürttemberg kam Ende Oktober 2020 zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Zehn seiner insgesamt zwanzig Mitglieder wurden in diesem Jahr regulär neu gewählt. Der Jugendbeirat organisiert kleine lokale Projekte und Austauschrunden vor Ort, z. B. Kleidertausch-Partys oder Online-Workshops zum Klimawandel. Er formuliert politische Forderungen und Stellungnahmen zu Themen der nachhaltigen Entwicklung und platziert diese an geeigneter Stelle. Seine Mitglieder, die zwischen 16 und 26 Jahren alt sind, vertreten den Jugendbeirat bei Podiumsdiskussionen, Jurysitzungen, Vorträgen und anderen Veranstaltungen. Der Jugendbeirat ist mit einem Sitz in den Sitzungen des Beirats der Landesregierung für Nachhaltige Entwicklung vertreten. Er tauscht sich außerdem regelmäßig mit dem baden-württembergischen Umweltminister aus. Inhalte der Gremienarbeit und Austauschtreffen sind u. a. Anliegen verschiedener Jugendverbände, die informell oder systematisch aufgegriffen werden. Der Jugendbeirat ist bei der Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie angegliedert und wurde 2012 zum ersten Mal berufen.

Info: Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg „Wir ernten, was wir säen“, Kommunikationsbüro Ulmer GmbH, Teckstr. 56, 70190 Stuttgart, Ansprechpartnerin: Lena Ebinger, Tel. 0711 25971731, lena[at]wewws.de, www.wir-ernten-was-wir-saeen.de