Published Date: 
13.05.2019

(wus, Mai 2019) Im April 2019 ist auf der Homepage des Kongresses „Diversity in Unity – Eine Welt macht sich fit für die Migrationsgesellschaft!“ die abschließende Dokumentation zur Veranstaltung vom 1. Dezember 2018 erschienen.

Der Kongress wurde von Afrokids International, CLEAN-Africa, dem DEAB, Ndwenga und Sompon Socialservice organisiert. Ziel war es, zu erarbeiten, wie die migrationsgesellschaftliche Vielfalt verstärkt positiv in die Gesellschaft eingebracht werden kann und sich Migrant/-innen gleichberechtigt an der Entwicklungs- und Nachhaltigkeitsarbeit beteiligen können. Vor allem der Abbau von noch bestehenden Barrieren sowie ein besseres Miteinander in der Zusammenarbeit wurde bei der Veranstaltung betont. In verschiedenen Workshops erarbeiteten die 130 Teilnehmenden verschiedene Strategien und Lösungsansätze. Rassismus und kolonialismuskritische Perspektiven wurden beleuchtet und diskutiert. Weiter stellten 20 entwicklungspolitische Organisationen ihre Arbeit vor und gaben so weitere Anknüpfungspunkte für die Eine-Welt-Arbeit. Die Ergebnisse des Kongresses können nun in der Online-Dokumentation nachgelesen werden.

Info: Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg e. V. (DEAB), Vogelsangstr. 62, 70197 Stuttgart, Ansprechpartner: Ajit Thamburaj, Tel. 0711 66487360, ajit.thamburaj[at]deab.de, www.diversity-in-unity.de