Published Date: 
14.10.2019

(Oktober 2019) Am 10. September 2019 gab Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller den Startschuss zum 9. Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik „alle für EINE WELT für alle“. Das diesjährige Motto lautet: „Meine, deine, unsere Zukunft?! Lokales Handeln – globales Mitbestimmen“. Vor diesem Hintergrund sind Schüler/-innen aller Jahrgangsstufen und Schulformen deutschlandweit und in deutschen Schulen im Ausland sowie Schulen als Ganzes aufgerufen, sich mit entwicklungspolitischen Ideen zu beteiligen. Die Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen insbesondere in Bezug zur nachhaltigen Entwicklung und der globalen Verantwortung ist für die Gestaltung ihrer eigenen, lebenswerten Zukunft von großer Bedeutung. Wie kann ein zukunftsfähiges Zusammenleben in der EINEN WELT aussehen und was kann jede/-r Einzelne dazu beitragen? Der kreativen Gestaltung der Beiträge sind keine Grenzen gesetzt – Texte, Fotos, Filme, Theaterstücke oder digitale Arbeiten, alles ist erlaubt. Einsendeschluss für alle Wettbewerbsbeiträge ist der 2. März 2020. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner warten attraktive Preise im Gesamtwert von über 50.000 Euro.

Info: Engagement Global gGmbH, Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik, Tulpenfeld 7, 53113 Bonn, Ansprechpartnerin: Bianca Klüser, Tel. 0228/20717-307, bianca.klueser[at]engagement-global.de,www.engagement-global.de/pressemitteilung/startschuss-zur-neunten-runde-des-schulwettbewerbs-zur-entwicklungspolitik.html