Published Date: 
09.03.2020

(März 2020) Die Dokumentation zur Tagung „Die Welt als Bedrohung. Der Ausweg heißt nachhaltige Entwicklung“ liegt vor. Die Tagung zu entwicklungspolitischer Kommunikation fand vom 12. bis 13. Dezember 2019 auf Einladung des Ministeriums der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg (ehemals), des Vereins zur Förderung von Wissenschaft und Praxis der Mediation, des World University Service und der Evangelischen Akademie zu Berlin statt. Die Teilnehmenden diskutierten über den Stand der Einbindung der Nachhaltigkeitsziele in die politische Diskussion und wie diese der Bevölkerung besser und einfacher vermittelt werden können. Die Nachhaltigkeitsziele stellen einen inhaltlichen und politischen Rahmen dar, um sich intensiver mit Globalisierung, Politik und Nachhaltigkeit zu beschäftigen. Während der Tagung wurde deswegen der Vorschlag formuliert, die globalen Themen der Nachhaltigkeitsziele mit regionalen Ereignissen und konkreten Einflussmöglichkeiten für die Bevölkerung zusammenzubringen. Dabei kann hilfreich sein, generationenübergreifende Bildungsangebote auf unterschiedlichem Niveau zu fördern und eine kreative, konstruktive Streitkultur zu etablieren. Ein zentrales Resümee der Tagung ist der Anspruch einer verbesserten Kommunikation, die klare Überschriften setzt, konstruktiven Dialog fördert und Konsequenzen zur Folge hat. Die Dokumentation liegt als PDF und Druckversion vor.

Info: Evangelische Akademie zu Berlin, Charlottenstraße 53/54, 10117 Berlin, Ansprechpartner: Heinz-Joachim Lohmann, Tel. 030 20355-407, lohmann[at]eaberlin.de, www.eaberlin.de/nachlese/chronologisch-nach-jahren/2020/die-welt-als-bedrohung