Published Date: 
Montag, 09.12.2019

(Dezember 2019) Die Bayerische Staatskanzlei hat die Broschüre „Bayerisches Afrikapaket. Der Beitrag Bayerns zu Stabilität und Entwicklung in Afrika“ veröffentlicht und stellt darin Projekte und Ziele vor, die Teil der bayerischen Afrikastrategie sind. Die regionalen Schwerpunkte des „Bayerischen Afrikapakets“ liegen auf den Staaten Äthiopien, Tunesien, Senegal und den südafrikanischen Regionen Westkap und Gauteng.

Published Date: 
Montag, 09.12.2019

(Dezember) Das Projekt „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ des World University Service (WUS) wurde zum zweiten Mal in Folge von der UNESCO-Kommission und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) als Netzwerk ausgezeichnet. In dem Projekt werden Lehrkooperationen an Berufsschulen vermittelt, die einen Fokus auf die 17 Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 richten.

Published Date: 
Mittwoch, 04.12.2019

Der Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Medien, Dr. Florian Herrmann, hat vom 27. bis 30. Oktober 2019 die südafrikanischen Partnerregionen Bayerns besucht. In seinen Partnerschaften setzt der Freistaat auf wirtschaftliche Entwicklung, schulische und berufliche Bildung sowie auf Wissenschaft und soziale Verantwortung. In der Provinz Westkap unterzeichnete der Staatsminister mit dem Premierminister von Westkap, Alan Winde, den Aktionsplan Bayern-Westkap für den Zeitraum 2019 bis 2021.

Published Date: 
Montag, 11.11.2019

(November 2019) Vom 14. bis 18. Oktober 2019 fand die bayernweite Projektwoche „Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit“ statt. Die vom Kultusministerium initiierte Woche stand dieses Jahr unter dem Motto #klima. Die Schüler/-innen beschäftigten sich in diversen Formen mit Fragen nach gesunder Ernährung, den Auswirkungen des eigenen Handelns auf die nächsten Generationen und auf die Menschen in anderen Regionen der Welt.

Published Date: 
Freitag, 06.09.2019

(September 2019) Am Montag, 9. September 2019, hat Staatsminister Dr. Florian Herrmann in München Förderbescheide für fünf Projekte in Tunesien an die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, die Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft, die Hans-Seidel-Stiftung und die Fraunhofer-Gesellschaft e. V. übergeben.