Published Date: 
12.02.2020

(Februar 2020) Am 24. Februar 2020 wird das Richtfest für das neue Eine-Welt-Zentrum Berlin Global Village mit einem Grußwort von Ramona Pop Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe begangen. Das Berlin Global Village soll im Herbst 2020 feierlich eröffnet werden. Mehr als 40 entwicklungspolitische und migrantische-diasporische Vereine finden dort künftig Platz zum Arbeiten, Netzwerken und Ideen spinnen. Hinzu kommen zahlreiche Veranstaltungsräume, ein Globales Klassenzimmer und vieles mehr, um das entwicklungspolitische Engagement in Berlin weiter zu stärken. Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe fördert das Berlin Global Village durch einmalige Zuschüsse sowie eine regelmäßige Projektförderung. Interessierte sind eingeladen, sich bei Baustellenführungen mit der Architektin über das Bauvorhaben sowie die Inhalte des zukünftigen Eine-Welt-Zentrums zu informieren. Am Ende der Führungen wird jeweils ein Verein vorgestellt, der im Zentrum arbeiten wird. Die Führungen finden einmal monatlich zwischen Februar und Juni 2020 statt.

Info: Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit, Martin-Luther-Str. 105, 10825 Berlin, Ansprechpartnerin: Stefani Reich, Tel. 030 9013-7409, stefani.reich[at]senweb.berlin.de, www.berlin.de/sen/wirtschaft/wirtschaft/europa-und-internationales/landesstelle-fuer-entwicklungszusammenarbeit

Info: Berlin Global Village gGmbH, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin, Ansprechpartner: Armin Massing, Tel. 030 499664-03, massing[at]berlin-global-village.de, www.berlin-global-village.de