Published Date: 
06.02.2020

(Februar 2020) Der Zukunftsrat und die Gemeinwohlökonomie Hamburg haben den 3. Zukunftspreis Hamburg ausgeschrieben, mit dem Projektideen und Vorschläge, die zu Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit der Gesellschaft beitragen, gefördert werden. Die Leitidee der diesjährigen Ausschreibung lautet: Heute so leben, dass auch übermorgen alle leben können – überall auf der Welt! Damit bezieht sich der Preis auf die Agenda 2030 mit den 17 Nachhaltigkeitszielen. Vorschläge, die sich gleichermaßen mit ökologischen, ökonomischen und sozialen Verbesserungen beschäftigen, Bildung für nachhaltige Entwicklung fördern, langfristig und innovativ angelegt sind und zur praktischen Umsetzbarkeit bereit stehen, werden erwartet. Der Zukunftspreis wird von einer Reihe von Sponsor*innen getragen und ist mit insgesamt 3.000 Euro dotiert. Das Preisgeld kann auf mehrere Preisträger*innen verteilt werden. Die Preisverleihung findet im Rahmen einer Festveranstaltung des Zukunftsrates Hamburg in der Jahresmitte 2020 statt. Jugendliche und junge Erwachsene aus Hamburg können sich bis zum Alter von 30 Jahren alleine oder in einer Gruppe bewerben. Anmeldeschluss ist der 31. März 2020.

Info: Zukunftsrat Hamburg e. V., Mittelweg 11-12,20148 Hamburg, Tel. 040 39109731, info[at]zukunftsrat.de, www.zukunftsrat.de/veranstaltungen/3-zukunftspreis-hamburg.html