Published Date: 
26.06.2019

Das Bildungsprogramm „hamburg mal fair“ des Vereins Mobile Bildung e. V. führt seit mehreren Jahren Stadtrallyes zu den Themen Fairer Handel und nachhaltiger Konsum mit Jugendlichen durch. Diese werden mithilfe einer entsprechenden App mit Smartphones oder Tablets gespielt. Nun bietet der Verein Schulklassen die Möglichkeit, eine Rallye rund um die eigene Schule zu entwickeln und diese zugleich auch langfristig zu nutzen. Die Schüler/-innen befassen sich auf diese Weise mit globalen Themen und verknüpfen diese mit Orten in ihrem direkten Lebensumfeld. Die Teamer/-innen von hamburg mal fair führen zunächst in das Themengebiet Welthandel, fairer Handel und nachhaltiger Konsum ein. Anschließend beschäftigen sich die 13- bis 18-Jährigen in Kleingruppen mit Produkten wie Kleidung, Smartphones, Früchten oder Kakao und werden dadurch zu Expert/-innen auf ihrem Gebiet. Nach einer Einweisung in die Rallye-Software können sie eigene Aufgaben für eine Rallye rund um die Schule erstellen. Nach Fertigstellung kann die Rallye auch von anderen Klassen der Schule gespielt werden.

Info: hamburg mal fair – Mobile Bildung e. V., c/o Süd-Nord-Kontor, Stresemannstr. 374, 22761 Hamburg, Tel. 040 88156799, info[at] hamburgmalfair.de, hamburgmalfair.de