Published Date: 
10.03.2020

(März 2020) Im Rahmen einer Delegationsreise nach Vietnam hat die hessische Wissenschaftsministerin Angela Dorn am 27. Februar 2020 ein Austauschprogramm zwischen vietnamesischen Wissenschaftler*innen und hessischen Hochschulen vereinbart. Damit lädt Hessen Wissen¬schaftler*innen aus Vietnam ein, sich an den virologischen Instituten der Universitäten in Frankfurt, Marburg und Gießen über die dortigen Erkenntnisse zum Coronavirus zu informieren. „Vietnam hat sehr schnell auf die Gefahr durch das Virus reagiert und es trotz der großen Nähe zu China bisher geschafft, die Krankheit unter Kontrolle zu halten“, erklärt Wissenschaftsministerin Angela Dorn. „An unseren hessischen Hochschulen haben wir Forscherinnen und Forscher, die zu den weltweit führenden im Umgang mit neuartigen Viren gehören. Wir wollen es sowohl Promovierenden als auch Wissenschaftler*innen mit Promotion ermöglichen, in mehrwöchigen Aufenthalten an dieser Expertise teilzuhaben“, so die Ministerin. An der Reise nahmen auch hessische Landtagsabgeordnete und Vertreter*innen hessischer Hochschulen teil. Im Mittelpunkt der Reise stand ein Besuch der Vietnamesisch-Deutschen Universität (VGU). Die 2008 auf gemeinsame Initiative von Vietnam und Hessen gegründete Universität nahe Ho- Chi-Minh-Stadt ist die erste staatliche vietnamesische Universität mit einem internationalen Partner, die weitgehende Autonomie genießt.

Info: Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Pressestelle, Rheinstraße 23-25, 65185 Wiesbaden, Ansprechpartner: Volker Schmidt, Tel. 0611 3232-30, pressestelle[at]hmwk.hessen.de, https://wissenschaft.hessen.de