Published Date: 
14.10.2019

Am 4. November 2019 eröffnet das Eine-Welt-Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern e. V. die diesjährige Veranstaltungsreihe weltwechsel. Das Motto „There is NO planet B – Es gibt keinen Planeten B“ stellt den Klimaschutz in den Fokus. Was bedeutet der Slogan und welche Konsequenzen lassen sich daraus ziehen? Wie sollten wir leben, wenn es nur eine Erde, einen Planeten A gibt? Und wie sieht das Leben für uns und vor allem für die nachfolgenden Generationen aus? Bis zum 24. November 2019 bieten rund 70 Vereine, Initiativen, Stiftungen und Verbände aus Mecklenburg-Vorpommern im Patchwork Center Schwerin verschiedene Veranstaltungsformate zum Thema Klimaschutz. Vorträge, Kurzfilmnächte und Workshops stehen auf dem Programm. Vorträge von Fridays for Future Rostock sowie Impulsvorträge aus der Zivilgesellschaft zur Frage „Wie ist Klimaschutz für alle leistbar, bezahlbar und gerecht?“ läuten die Veranstaltungsreihe ein. Als Download erhältlich informiert „Der Rote Faden“ über den Hintergrund des Jahresthemas und beleuchtet unterschiedliche Aspekte, die bei der Veranstaltung thematisch relevant sind. Interessierte, die gerne eine Veranstaltung organisieren möchten, können unter weltwechsel[at]eine-welt-mv.de Kontakt aufnehmen. Weitere Informationen sowie Materialien finden Sie online.

Info: Eine-Welt-Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern e. V., Kröpeliner Straße 10, 18059 Rostock, Tel. 0381 36767460, weltwechsel[at]eine-welt-mv.de, info[at]eine-welt-mv.de, www.eine-welt-mv.de/weltwechsel