Published Date: 
14.10.2019

(Oktober 2019) Im September 2019 veröffentlichte die nordrhein-westfälische Staatskanzlei die aktuelle Ausschreibung für das deutsch-ghanaische Tandem-Programm 2020. Der Verwaltungsaustausch auf Landesebene findet seit 2017 statt.Das bundesweit einmalige Programm soll zum gegenseitigen Verständnis beitragen, die Kooperation der Verwaltungen vertiefen und neue Felder der Zusammenarbeit identifizieren. Insgesamt sechs Tandems bestehend aus jeweils einer/-m Mitarbeiter/-in der Verwaltung in Ghana und Nordrhein-Westfalen tauschen sich im Zuge des Programms aus. Durch gegenseitige Hospitationsbesuche erhalten die Partner/-innen Einblicke in Arbeitsalltag, Struktur und Prozess der anderen Behörden. Während der Hospitationen arbeiten die Teilnehmenden zusammen an einem vorher definierten Thema aus ihrem jeweiligen Arbeitsbereich. In den vergangenen Jahren befassten sich Tandems zum Beispiel mit der beruflichen Bildung oder der Dezentralisierung von Steuereinnahmen. Außerdem besuchen die nordrhein-westfälischen Mitarbeiter/-innen entwicklungspolitische Projekte in Ghana, die durch das Land Nordrhein-Westfalen mit der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit unterstützt werden. Interessierte Mitarbeiter/-innen aus nordrhein-westfälischen Landesministerien können sich bis zum 15. November 2019 bewerben. Die Ausschreibung und die Teilnahmevoraussetzungen finden Sie als PDF hier.

Info: Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, Horionplatz 1, 40213 Düsseldorf, Ansprechpartnerin: Heike Dongowski, Tel. 0211 837-1561, Heike.Dongowski[at]stk.nrw.de, https://www.land.nrw