Published Date: 
21.01.2019

Am 22. und 23. März 2019 findet die 22. Eine-Welt-Landeskonferenz NRW „Nachbar schafft Eine Welt – Entwicklungsperspektiven für Afrika und Europa“ statt. Veranstaltungsort ist die Katholisch-soziale Akademie Franz Hitze Haus in Münster. Sowohl Europa als auch Afrika werden in den nächsten Jahrzehnten grundsätzliche Veränderungen erleben. Die Zukunft des wirtschaftlichen Systems wie auch der politische Zusammenhalt ist hier wie dort unsicher. Herausforderungen wie eine stark zunehmende Digitalisierung, Umgang mit den Auswirkungen des Klimawandels, Fluchtbewegungen und Entwicklung von Arbeitsmärkten stellen sich auf beiden Kontinenten.Die Konferenz möchte das zukünftige Verhältnis von Europa und Afrika in den Fokus rücken. Wie kann eine faire und nachhaltige gemeinsame Politik gelingen? Welche Zukunft hat die Partnerschaft der Kontinente? Sowohl auf inhaltlicher als auch auf praktischer Ebene ermöglicht die Konferenz einen Dialog zwischen unterschiedlichsten Akteuren: Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Verwaltung, Kirche und Zivilgesellschaft präsentieren ihre Perspektiven für den richtigen Weg des Verhältnisses von Afrika und Europa von morgen. Alle Informationen zu Referent/-innen und Anmeldung finden sich unter www.eine-welt-netz-nrw.de/lako.

Info: Eine Welt Netz NRW e.V., Achtermannstr. 10-12, 48143 Münster, Ansprechpartner: Sören Barge, Tel. 0251 284669-206, soeren.barge@eine-welt-netz-nrw.de, www.eine-welt-netz-nrw.de, www.eine-welt-netz-nrw.de/lako