Published Date: 
03.11.2021

Mit dem Online-Quiz „Umwelt-Einstein“ der Umwelt-Akademie können junge Menschen ihr Wissen rund um Klimaschutz, Umwelt und Nachhaltigkeit testen und erweitern. Mit 60- Quizfragen in 5 Tagen richtet sich das fächerübergreifende BNE-Lernangebot an Schülerinnen und Schüler der 7. bis 9. Klasse. Es regt zur eigenständigen Aneignung von Wissen an und fördert den Aufbau von Gestaltungs-, Handlungs- und Bewertungskompetenzen. Die Fragen des Umwelt-Einstein-Quiz orientieren sich an den 17 UN- Nachhaltigkeitszielen (SDGs) der Agenda 2030. Sie stellen einen Bezug zu Ernährung, Konsum, Müll, Kleidung, Mobilität und sozialen Medien her. Außerdem beziehen sie sich auf aktuelle Ereignisse und übergreifende Themen wie Energie und Klimawandel, aber auch auf regionale Fragestellungen. Die Quizfragen werden durch Handlungsoptionen in Form von "Gute-Taten-Tipps" ergänzt. Sie regen dazu an, Handlungsalternativen im Alltag auszuprobieren und sich bei Nachhaltigkeitsinitiativen vor Ort zu engagieren. Der Umwelt- Einstein wurde erstmals im Juli 2021 als Online-Wettbewerb in ganz Bayern angeboten. Fast 1.800 Schülerinnen und Schüler nahmen an diesem Wettbewerb teil. Während der Global Education Week lernen die Quizteilnehmenden bundesweit eine Variante des Umwelt- Einsteins kennen, bei der der Wettbewerbscharakter zurückgestellt wird, der Bildungscharakter jedoch bestehen bleibt. Das Projekt „Umwelt-Einstein“ wird vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz sowie von der PwC- Stiftung gefördert.

Info: Umwelt-Akademie e. V., Corneliusstr. 10, 80469 München, Ansprechpartner: Michael Lörcher, michael.loercher[at]die-umwelt-akademie.de, https://www.umwelt-einstein.de