Published Date: 
08.11.2021

Das Oberstufenzentrum 2 Europaschule in Potsdam / Brandenburg (OSZ) plant mit „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Schule“ am 22. November 2021 die Lehrkooperation "E-Autos auf deutschen Märkten. Wie grün ist das weiße Gold?" für eine Klasse angehender Gesundheitskaufleute. Deutschland ist Vorreiter im Feld regenerativer Energien. Ein Aushängeschild sind elektrische Autos, die umweltfreundlicher als herkömmlich betriebene Autos sein sollen. Doch stimmt dies? Wie werden die Ressourcen dafür gewonnen, zum Beispiel in Bolivien? Diese Fragen werden gemeinsam mit den beiden Veranstalterinnen, der Lehrerin Sylvia Harms und der peruanischen Studentin der FU-Berlin Rosa-Maria Ramirez Mendez, diskutiert.

Info: Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung, World University Service (WUS) e. V., Goebenstraße 35, 65195 Wiesbaden, Ansprechpartnerin: Dr. Julia Boger, Tel. 0611-944 6051, boger[at]wusgermany.de, www.wusgermany.de/de/auslaenderstudium/grenzenlos; Oberstufenzentrum 2 Europaschule, Zum Jagenstein 26, 14478 Potsdam, https://www.osz2-potsdam.de/de/wir-in-europa/europaschule