Published Date: 
18.11.2020

(GEW 2020) Der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) Pfalz begleitet zwei Klassen der Schwerpunktschule Otterbach mit Waldprogrammen durch das ganze Schuljahr. Seit 2005 engagiert sich der Verein im Bereich der Natur- und Waldpädagogik. Dabei wird mit einer großen Methodenvielfalt Wertschätzung für den Wald an junge Menschen vermittelt. Das bietet die Grundlage für Engagement und verantwortungsbewusstes Verhalten. Das Programmangebot ist nicht nur informativ, sondern auch sportlich, kreativ und bietet eine Menge Spaß. Für die zwei Klassen der Schwerpunktschule Otterbach fand am 19. November 2020 ein Waldtag statt. Unter dem Thema „Im Wald gibt es keinen Müll!?“ wurde u. a. der Zersetzungskreislauf besprochen. Mit der anschließenden Müllsammelaktion beteiligten sich die Gruppen an der Kampagne „Rein in den Wald – raus mit dem Müll!“ der Landesforste. Im Rahmen der Aktion wurden auch die Broschüren „Mein Wald-Klima-Heft“ an die Klassen verteilt. Diese werden von den teilnehmenden Lehrerinnen auch im Unterricht benutzt. Der CVJM Pfalz engagiert sich nicht nur in der Natur- und Waldpädagogik, sondern ist auch generell bei der Bildung für nachhaltige Entwicklung aktiv. Weitere Informationen darüber, wie der Verein einzelne Nachhaltigkeitsziele umsetzt, finden sich auf der Website.

Info: Christlicher Verein Junger Menschen (CVJM) Pfalz e. V., Johannisstraße 31-32, 67697 Otterberg, Ansprechpartnerin: Eva Teuber, Tel. 06301 7150-0, info[at]cvjm-pfalz.de, www.cvjm-pfalz.de