Published Date: 
11.11.2020

(GEW 2020) Das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e. V. (BEI) veranstaltet vom 16. bis 20. November 2020 die Afrikawoche. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Regionalen Berufsbildungszentrum (RBZ) Wirtschaft Kiel statt. Eine Woche lang werden die unterschiedlichen Facetten des afrikanischen Kontinents und Überschneidungen mit dem Leben in Schleswig-Holstein beleuchtet. Transnationale Herausforderungen der Gegenwart wie aktuell die Corona-Pandemie oder die Klimakrise lassen sich nicht national oder regional lösen. Es braucht ein Bewusstsein für die Verflechtungen und internationale Solidarität. Auch die Black-Lives-Matter Bewegung ist dieses Jahr erstarkt. Die Afrikawoche soll dazu beitragen, auch in Schleswig-Holstein Schwarze Lebensrealitäten sichtbar zu machen und gegen strukturelle Diskriminierung und rassistische Gewalt vorzugehen. Die verschiedenen Eine Welt Themen werden von 20 Referent*innen in Workshops diskutiert und bearbeitet. So wird zum Beispiel das Quiz „Get to know Ghana“ angeboten, womit das Wissen über das Land getestet und erweitert werden kann. Andere Veranstaltungen beschäftigen sich mit Landwirtschaft im Sudan oder der Aufarbeitung der Kolonialgeschichte. Das vollständige Programm kann hier eingesehen werden: www.bei-sh.org/bei-news/afrika-woche-am-rbz-kiel.

Info: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e. V., Dachverband entwicklungspolitischer Organisationen, Sophienblatt 100, 24114 Kiel, Tel. 0431 679399-00, info[at]bei-sh.org, www.bei-sh.org