Zwischen dem 18.11.2019 und dem 21.11.2019 finden an der Peter-Paul-Cahensly Schule in Limburg mehrere Lehrkooperationen mit dem Projekt „Grenzenlos - Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ des World University Service statt. Ausländische Studierende führen interaktive Workshops über Themen des globalen Lernens durch. Maria Richter, Studentin für Lehramt, Spanisch und Wirtschaft, spricht an zwei Terminen über das Thema „Ist Bildung nur für Reiche?“ und wird am Beispiel ihres Heimatlandes Kolumbien aufzeigen, welche Probleme durch Korruption und Verstädterung entstehen. Sanimgul Yeszhan, kasachische Studentin an der Goethe-Universität Frankfurt wird erläutern, was der Begriff virtuelles Wasser  bedeutet und wieviel Wasser beim Anbau von Baumwolle verbraucht wird. Und Chao Tan, chinesischer Promovend der Universität Kassel erklärt, welche Rolle das Thema Nachhaltigkeit bei der Urlaubsplanung spielen kann und wie man die Umweltauswirkungen der eigenen Reise berechnet. Die Peter-Paul-Cahensly Schule wurde dank ihres Engagements für Globales Lernen zudem am 22.11.2019 bei einem Festakt zur Grenzenlos-Schule ausgezeichnet. Die Klasse 11 HH A organsierte eine sehr ansprechende Feierstunde, bei der die Schule das Grenzenlos-Siegel durch Herrn Dr. Ghawami (WUS-Geschäftsführer Deutsches Komitee e. V.) erhielt. Gratulationen und lobende Worte sprach auch der CDU-Landtagsabgeordnete Joachim Veyhelmann aus. Am Abend fand in der Rhein-Main-Hochschule in Wiesbaden die Verleihung des WUS-Förderpreises für herausragende Studienarbeiten statt. Auch hier war die PPC-Schule als Grenzenlos-Partner eingeladen: Frau Ax besuchte mit den beiden HH-Schülern Jason Simon und Ratchaneekon Innok diese Veranstaltung; hier wurde nochmals die sehr beeindruckenden Ergebnisse in Form einer Posterausstellung der Global Education Week der PPC-Schüler lobend hervorgehoben.

Info: World University Service (WUS), Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung, Goebenstr. 35, 65195 Wiesbaden, Ansprechpartnerin: Alexandra Samokhvalova, Tel. 0611 9446051, samokhvalova[at]wusgermany.de, www.wusgermany.de/de/auslaenderstudium/grenzenlos