(Oktober 2019) Am 26. November 2019 findet in Frankfurt am Main der Fachtag „Braucht Bewegung Bildung? Politische Bildung und Engagement in Zeiten des Klimaaktivismus“ von Bap, dem Bundesausschusses der Bundesarbeitsgemeinschaft politische Bildung statt. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Akteure/-innen der politischen  Bildungsarbeit, die Impulse für die eigene Arbeit zu globalen Themen und Nachhaltigkeit erhalten möchten. Hintergrund bilden die zahlreichen sozialen Bewegungen, die aktuell zur Debatte des globalen Klimawandels und einer nachhaltige Entwicklung auch in politischen Kontexten beitragen. Welche Rolle spielt die politische Bildung für die Aktivisten/-innen und wie kann sie junge Menschen erreichen und motivieren?  Im Austausch mit jungen Engagierten und ergänzt durch die Vorstellung praxisbezogener Projekte können die Teilnehmenden des Fachtags mehr über die Wirkungsweisen der politischen Bildungsarbeit erfahren. Außerdem werden aktuelle bildungspolitische Ansätze und Methoden auf wissenschaftlicher Ebene vorgestellt. Anmeldungen sind per Email an thermann[at]bap-politischebildung.de möglich.

Info: Bundesausschuss Politische Bildung (bap) e. V. c/o Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN e.V., Robertstraße 5a, 42107 Wuppertal, Ansprechpartnerin: Henrike Thermann, Tel. 0202 / 97404-12; DVV International, Obere Wilhelmstr. 32, 53225 Bonn, Ansprechpartnerin: Mirja Buckbesch, Tel. 0228 9756943, buckbesch[at]dvv-international.de, www.bap-politischebildung.de/braucht-bewegung-bildung