Das diesjährige Motto der Global Education Week lautet "Ernährungssichherheit - Lebensmittelverschwendung". Hier finden Sie die diesjährigen Projektangebote zu dem Thema.

Published Date: 
Mittwoch, 28.11.2018

Angestoßen von seiner Ausbildung zum Koch und der alltäglichen übermäßigen Lebensmittelverschwendung, kämpft seit Jahren Michael Schieferstein gegen das unnötige Wegwerfen von Lebensmitteln und setzt sich für deren Wertschätzung ein. Dafür engagiert sich der FoodFighter in mehrere soziale Projekte.

Published Date: 
Mittwoch, 28.11.2018

Das Jugendbildungsprojekt „Going Green- Deine Konsumrevolution“  bietet Workshops für Jugendliche (Klassen 8-13) zu den Zusammenhängen zwischen unserem Lebensstil und globalen Umwelt- und sozialen Problemen an. Eines der Schwerpunktthemen ist „Ernährung, Nahrungsmittelproduktion und Lebensmittelverschwendung“.

Published Date: 
Mittwoch, 28.11.2018

Talley Hoban ist schon lange in der Lebensmittelretter Szene aktiv und bekannt: Seit 2007 betreibt sie zum Thema Lebensmittelverschwendung und -verwertung Aufklärungsarbeit, setzt gemeinsam mit weiteren Interessierte einfache Lösungsmöglichkeiten um und veranstaltet bundesweit Gemeinschaftskoch-Aktionen mit geretteten Lebensmitteln namens „Back to the Roots – Schnippelparty“ (www.schnippelparty.eu).

Published Date: 
Mittwoch, 28.11.2018

Täglich entscheiden wir neu, was wir essen. Damit  beeinflussen wir nicht nur unsere Gesundheit, sondern auch das globale Geflecht von Lebensmittelproduktion und -handel. Kann unser Essen die Welt verändern? Essen macht Klimawandel, Massentierhaltung, Naturzerstörung und mehr.

Published Date: 
Mittwoch, 28.11.2018

„Eintüten statt wegwerfen!“ - so steht es auf der neuen „Einpacktüte“ im Format einer Brötchentüte. Denn bei Gemeindefesten, Seminaren, Arbeitsbesprechungen und Freizeiten bleibt häufig etwas übrig: belegte Brote, Kuchen, Obst. Manchmal fehlt es einfach an dem geeigneten Einpackmaterial, damit das Brötchen nicht in der Tonne landet, sondern nach Hause mitgenommen werden kann.

Published Date: 
Mittwoch, 28.11.2018

Unter dem Titel „Es(en) reicht! Jetzt kommt der Hunger auf den Tisch“ beschäftigt sich die Jugendaktion 2013/2014 des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Rottenburg-Stuttgart mit dem Thema Welternährung und Hunger. Die Aktion startete bereits im September 2013 und beinhaltet mehrere Bausteine.

Published Date: 
Mittwoch, 28.11.2018

Vom 18. bis 26. November 2017 finden zeitgleich zwei europaweite Kampagnenwochen statt, die den Fokus auf das Thema „Nachhaltiger Konsum“ richten. Die Global Education Week steht unter dem Motto „Meine Welt, Deine Welt – Bewusster Konsum für nachhaltige Entwicklung“ und wird koordiniert vom World University Service.

Published Date: 
Mittwoch, 28.11.2018

Das Welthaus Bielefeld hat soeben einen BildungsBag zum Thema Ernährung herausgegeben, eine umfassende Tasche mit Lernmaterialien über unsere Ernährungsgewohnheiten, ihre (globalen) Folgen und über die Chancen einer anderen Ernährung. Dabei stehen spielerische Annäherungen und Reflektionen ohne Überwältigungsabsicht im Mittelpunkt.

Published Date: 
Mittwoch, 28.11.2018

Der Verein  „Taste of Heimat“ möchte ein Kommunikations- und Informations-Netzwerk für Produzenten und Verbraucher regionaler Lebensmittel aufbauen, die Entwicklung nachhaltiger lokaler Strukturen fördern sowie eine ressourcenschonende Lebensführung und gesunde Ernährung unterstützen.