Eine menschliche Welt für Kinder

Bereits zum 8. Mal veranstaltete der World University Service die Global Education Week (GEW) in Deutschland. Diese fand 2010 zum Ausklang der UN-Dekade Internationale Dekade für eine Kultur des Friedens und der Gewaltlosigkeit für die Kinder dieser Welt (2001-2010) statt. Laut Angaben der UNO sollte die Deklaration den vielen Kriegen weltweit eine Wende zur friedlichen Lösung von Streitfragen und zur Konfliktvorbeugung entgegensetzen. Zusätzlich zu den großräumigen Gewalttätigkeiten in Form von Kriegen gibt es auch eine endlose Reihe von häuslicher Gewalt. Einer Untersuchung von UNICEF zu Folge sterben allein in den OECD-Ländern jedes Jahr 3.500 Kinder an den Folgen von Misshandlungen und Vernachlässigung.

Die GEW 2010 eignete sich daher dazu, auf Möglichkeiten hinzuweisen, wie man mit der Thematik auf verschiedene Weisen umgehen kann und somit in kleinen Schritten selbst einen Beitrag zum Thema zu leisten.
 
Die dritte Novemberwoche vom 13. bis 21.11.2010 stand deshalb ganz im Zeichen des Themas Internationale Dekade für eine Kultur des Friedens und der Gewaltlosigkeit für die Kinder dieser Welt.

Projektangebote