Nahrung für Alle

Bereits zum 7. Mal veranstaltet der World University Service die Global Education Week (GEW) in Deutschland. Nach Angaben der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen sind weltweit rund 923 Millionen Menschen chronisch unterernährt. Jedes Jahr sterben mehr als fünf Millionen Kinder an den Folgen von Hunger und Mangelernährung.

Dem Thema Nahrung kann man sich aber nicht nur anhand dieser dramatischen Aspekte nähern. Ob scharf oder süß, die weltweiten Geschmacksvorlieben sind sehr verschieden. So eignet sich die diesjährige GEW auch, um auf die kulturelle Vielfalt von Essen und dessen Zubereitung hinzuweisen und die Neugierde an Neuem zu wecken. Religiöse Bedeutungen von Nahrungsmitteln oder die soziale Komponente von gemeinsam eingenommenen Mahlzeiten etwa gehören auch zum Thema Nahrung für Alle.

Die 3. Novemberwoche vom 14. bis 22.11.2009 soll deshalb ganz im Zeichen des Themas Nahrung für Alle stehen.

Projektangebote

Published Date: 
Dienstag, 27.11.2018

Der Vortrag berücksichtigt Erfahrungen aus Uganda, Ghana und Sambia.

Ort: NRW und nach Absprache

Termin: nach Absprache

Published Date: 
Dienstag, 27.11.2018

Im November 2005 haben sich die Landwirtschaftsminister der Europäischen Union (EU) endgültig auf einen Kompromiss bei der Reform der Gemeinsamen Marktorganisation für Zucker (ZMO) geeinigt. Dieser sieht in den nächsten vier Jahren eine schrittweise deutliche Absenkung der Referenzpreise für Weißzucker vor.

Published Date: 
Dienstag, 27.11.2018

Der Partnerschaftsausschuss Kumasi-Meckenheim der St. Johannes d. T. Gemeinde führt in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk im Rhein-Sieg-Kreis lrh. einen Kochabend durch. Mary Buabeng-Offei kocht mit den Teilnehmer/Innen zwei ghanaische Gerichte.

Published Date: 
Dienstag, 27.11.2018

Am 20. November 1989 wurde von den UN die Kinderrechtskonvention verabschiedet. In diesem Jahr wird darum das 20jährige Bestehen der Kinderrechtskonvention begangen - ein geeigneter Anlass, um an jene Kinder zu erinnern, denen ihre Rechte vorenthalten werden.

Published Date: 
Dienstag, 27.11.2018

2009 lädt WeltWeitWissen2009 - Bildung für unsere Zukunft PädagogInnen und SchülerInnen, WissenschaftlerInnen und StudentInnen, PolitikerInnen und die interessierte Öffentlichkeit sowie NGOs herzlich nach Potsdam ein, um sich in Diskussionsforen, praxisbezogenen Workshops und auf einem Bildungsmarkt mit Best-Practice-Projekten zu Erfahrungen mit der Umsetzung pädagogischer Antworten auf globale Herausforderungen auszutauschen.

Published Date: 
Dienstag, 27.11.2018

Das Welthaus Barnstorf hat 3 Veranstaltungen zum Therma Fairer Handel im Rahmen der Global Education Week organisiert. Die Veranstaltung "Kinderleben in der Einen Welt" fand Di, 17.11. von 8.40-14.10 im Welthaus Barnstorf, Bahnhofstr.16, 49406 Barnstorf mit 34 SchülerInnen statt.

Published Date: 
Dienstag, 27.11.2018

Das Welthaus Barnstorf hat 3 Veranstaltungen zum Therma Fairer Handel im Rahmen der Global Education Week organisiert. Die Veranstaltung "Kinderleben in der Einen Welt" fand Di, 17.11. von 8.40-14.10 im Welthaus Barnstorf, Bahnhofstr.16, 49406 Barnstorf mit 34 SchülerInnen statt.

Published Date: 
Dienstag, 27.11.2018

Die Projektwochen des Welthaus Bielfeld behandeln die Themen: biologische Vielfalt, besonders Nahrungsmittelvielfalt, Gentechnik, Biopiraterie, Armut/Hunger und biologische Vielfalt und finden zwischen dem 9. November und dem 4. Dezember 2009 statt.

Published Date: 
Dienstag, 27.11.2018

Zwischen dem 2. und dem 27. November 2009 zeigt der Eine Welt Laden Freudenstadt die vom INKOTA netzwek e.V. konzipierte Ausstellung. "Wir werden die Zahl der unter Hunger leidenden Menschen bis zum Jahr 2015 halbieren!" Mit diesem Ziel versprach die internationale Staatengemeinschaft 1996 auf dem Welternährungsgipfel in Rom, den Hunger in der Welt zu bekämpfen.

Published Date: 
Dienstag, 27.11.2018

André Ekama hat mittlerweilweile mehrere Bücher mit Kurzgeschichten und Erzählungen veröffentlicht. Der Autor, der 1968 in einem kleinen Dorf in Kamerun geboren wurde, kam vor 21 Jahren nach Deutschland, um hier Mathematik zu studieren. Schnell wurden ihm die Schattenseiten der Migration bewusst, so dass er Mitglied im Mannheimer Migrationsbeirat wurde.

Published Date: 
Dienstag, 27.11.2018

Das Projekt soll die Lebensrealitäten Afrikas, Asiens und Lateinamerikas in die Schulen hineintragen. Hierbei setzen die Veranstalter auf ausländische Studierende als wichtige persönlich-authentische Lehr- und LernpartnerInnen. Sie sind deutschsprachige Expertinnen und Experten für die Lebenssituationen in ihren Herkunftsländern.

Published Date: 
Dienstag, 27.11.2018

In diesem Jahr findet die BREBIT vom 19. November bis zum 3. Dezember 2009 unter dem Motto: "Energie macht Entwicklung gerecht und nachhaltig für alle!" wieder in ganz Brandenburg statt. Besonders Kindern und Jugendlichen vermittelt die BREBIT Wissen und Kompetenz um global zu denken und lokal zu handeln.

Published Date: 
Dienstag, 27.11.2018

Seit vielen Jahren arbeiten wir bei Brot für die Welt intensiv zum Recht auf Nahrung und Welternährung. Gerne stehen wir von der Kampagne und dem Ernährungsteam in der Region Stuttgart als Referent/innen zur Verfügung. Themenschwerpunkte sind: Welternährung, Dumping, Fairer Handel und nachhaltige Landwirtschaft.

Published Date: 
Dienstag, 27.11.2018

Es ist uns Verbrauchern in Europa wenig bewusst, dass mehr als ein Drittel der Welt-Getreideproduktion an Rinder, Schweine und Hühner verfüttert wird. Wenn wir alle Vegetarier wären, könnten von dem "Viehfutter" weitere zwei Milliarden Menschen satt werden.

Published Date: 
Dienstag, 27.11.2018

Das Entwicklungspolitische Bildungs- und Informationszentrum veranstaltet vom 16.-18.11. in Kooperation mit der evangelischen Bildungsstätte Haus Kreisau das mehrtägige Seminar "Essen global" für angehende Köch/innen des Oberstufenzentrums Gastgewerbe.

Published Date: 
Dienstag, 27.11.2018

Das EPIZ bietet zum Thema Essen Global für Auszubildende Workshops und für Multiplikator/innen Fortbildungen an. Angesprochen sind angehende Köch/innen, Restaurant- und Hotelfachleute, die sich mit den Themen Fisch, Fleisch, Tomaten und Mais beschäftigen sowie deren Ausbilder/innen.

Published Date: 
Dienstag, 27.11.2018

Das Entwicklungspädagogische Informationszentrum Reutlingen (EPIZ) hat die Wanderausstellung "So kocht die Welt – Gemeinsam für Eine Welt ohne Hunger" anlässlich des Internationalen Reis-Jahres 2004 konzipiert. Die Ausstellung möchte beiden Aspekten des Themas Nahrung gerecht werden.