Published Date: 
23.11.2018

Projektbeitrag: GEW 2005

Umweltbildung und Friedenspädagogik

Veranstalter:
Gesellschaft zur Förderung von Solidarität und Partnerschaft e. V.

Titel:
"Umweltbildung und Friedenspädagogik": Dokumentation von Projektaktivitäten des Deutschen Entwicklungsdienstes in Chile

Veranstaltungsart:
Filmvorführung und Diskussion

Ort:
Norddeutschland, Niedersachsen, Nordhessen

Zeit:
1.11.-19.11.2005, 1-2stündige Veranstaltung

Beschreibung:
Fünf Filmbeiträge hat der Förster und Filmemacher Herbert Dohlen, der für den Deutschen Entwicklungsdienst vier Jahre in Chile tätig war, über das südamerikanische Land erstellt. Drei der Filme drehen sich um Umweltbildung und Forstpolitik. Im vierten wird ein Projekt zum Thema Konflikterkennung- und bearbeitung an einer Grundschule mit einem hohen Anteil von SchülerInne indigener Herkunft vorgestellt. Der fünfte Beitrag beschreibt die Lebensweise einer chilenischen Waldbauernfamilie sowie deren Aufgaben- und Rollenverteilung.
Kooperationspartner: Regionale Bildungsstelle EPIZ

TeilnehmerInnen:
Kinder- und Jugendgruppen im Alter zwischen 8 und 17 Jahren

Kosten:
keine Angaben

 

Kontakt:
Gesellschaft zur Förderung von Solidarität und Partnerschaft e. V.
Herbert Dohlen
Pächterstr. 16
37075 Göttingen
Tel./Fax: 0551/4896765
Mobil: 0178/6709862
gespa@gespa.de