Published Date: 
27.11.2018

Projektbeitrag: GEW 2009

Internationaler Agrarhandel - und wie geht es den Kleinbauern?

Der Vortrag berücksichtigt Erfahrungen aus Uganda, Ghana und Sambia.

Ort: NRW und nach Absprache

Termin: nach Absprache

Zielgruppe: Schulklassen ab Klasse 9

Kosten: 200 € Honorar + Fahrtkosten

Auf der Homepage www.germanwatch.org/handel/epa.htm finden sich zahlreiche weitere Informationen und Dokumente zum Thema Ernährung und Welthandel.
 

Kontakt:
Germanwatch e.V.
Kerstin Lanje
Referentin für Welthandel und Ernährung
Kaiserstr. 201
53113 Bonn
Tel. 0228/6049215
Fax. 0228/6049219
lanje@germanwatch.org