Energie - Jahresthema der UN-Dekade BNE 2009

Published Date: 
Mittwoch, 24.09.2014

MISEREOR-Positionspapier: Bioenergie im Spannungsfeld von Klimawandel und Armutsbekämpfung
 

Published Date: 
Mittwoch, 24.09.2014

Kampagne zur kritischen Auseinandersetzung zu Biomasse vor dem Hintergrund der Millenniumsentwicklungsziele. Das Projekt möchte zu einer kritischen Auseinandersetzung über die Ausweitung der Nutzung von Biomasse vor dem Hintergrund der Milleniumsentwicklungsziele anregen.

Published Date: 
Mittwoch, 24.09.2014

Reichtum, der arm macht Viele Länder Afrikas südlich der Sahara sind reich an Bodenschätzen. Am Beispiel der Erdölförderung im Golf von Guinea geht das Heft Reichtum, der arm macht von Misereor der Frage nach, warum das "schwarze Gold" den meisten Menschen dennoch Armut gebracht hat. Es liefert Daten und Fakten zur Erdöl-Situation, fragt nach den Ursachen und informiert über politische Prozesse und Kampagnen.  Info: MVG, Postfach 10 15 45, 52015 Aachen, Tel.: 0241/47986100, Fax: 0241/479 86745,  bestellung@eine-welt-shop.de www.misereor.de , 2,80 Euro, Best.-Nr.: 565207.  Bioenergie-Boom - Goldrausch mit Risiken und Nebenwirkungen Der Rundbrief III/2006 vom Forum Umwelt und Entwicklung hat Bioenergien zum Schwerpunktthema. Die Artikel beleuchten verschiedene Aspekte wie Risiken und Chancen eines Ausbaus und Nutzung von Bioenergien. Es werden zudem die Zusammenhänge zwischen Gentechnik und Bioenergien näher beleuchtet.  Info: Forum Umwelt & Entwicklung, Koblenzer Str. 65, 53173 Bonn, Tel.: 0228/359704, Fax: 0228/92399356,  info@forumue.de www.forumue.de Transnational Institute Das 'Transnational Institute' hat in Kooperation mit verschiedenen NGOs eine englische Broschüre  Agrofuels - Towards a reality check in nine key areas  zum Thema Biosprit publiziert. Darin wird z.B. diskutiert, ob Biosprit den Klimawandel vermindern kann, wie sich der Biosprit-Boom auf die ländliche Entwicklung auswirkt oder welche Auswirkungen der Anbau von Agrorohstoffen auf die Biodiversität hat.   www.tni.org/detail_pub.phtml?know_id=188 Friends of the Earth Europe Die Broschüre 'Agrofuels: Fueling or Fooling Europe?' zeigt die Probleme des gegenwärtigen Biosprit-Booms auf. Die Biospritnutzung wird im Bezug zur Biodiversität,  Menschenrechten oder dem Treibhauseffekt diskutiert. Darüber hinaus werden Möglichkeiten der nachhaltigen Energienutzung vorgestellt. Kostenloser Download:  http://www.foe.co.uk/resource/briefings/agrofuels_fuelling_or_fool.pdf       Biosprit macht Hunger Im April 2008 startete Inkota in Kooperation mit FIAN und FDCL die Kampagne Biosprit macht Hunger. Als Begleitmaterial zu dieser Kampagne haben die InitiatorInnen eine Broschüre veröffentlicht, die die Biosprit-Politik der Bundesregierung hinterfragt, über die Protestaktionen zivilgesellschaftlicher Akteure in den Ländern des Südens berichtet und die Folgen der zunehmenden Biospritnutzung diskutiert. http://inkota.de/themen-kampagnen/welternaehrung-landwirtschaft/agrokraftstoffe/

Published Date: 
Mittwoch, 24.09.2014

Eine umfassende Studie über die Folgen der sogenannten Bioenergie und deren Auswirkungen auf Mensch, Natur und Klima.

Published Date: 
Mittwoch, 24.09.2014

Info: Klima-Portal, Klimawandel und Energie: Technologie als Chance und Risiko

Published Date: 
Mittwoch, 23.07.2014

Auf dieser Webseite sind Informationen zum Thema nachhaltige Energieversorgung in Deutschland und weltweit heute und morgen zu finden.

Published Date: 
Mittwoch, 23.07.2014

African Energy Policy Research Network
Global Network on Energy for Sustainable Development (GNESD)
Global Village Energy Partnership (GVEP)
International Energy Agency
Renewable Energy & Energy Efficiency Partnership
UNDP
UNEP
UNEP Risoe Centre on Energy, Environment and Sustainable Development (URC)
UN DESA
Weltbank
World Council for Renewable Energy

Published Date: 
Mittwoch, 23.07.2014

Informationen und Neuigkeiten rund um das Thema erneuerbare Energien und Energieeffizienz finden Sie auf der Homepage der AEE SUISSE.

Published Date: 
Mittwoch, 23.07.2014

Die Europäische Union organisiert vom 11.-25. April 2011 die fünfte Sustainable Energy Week. Auf der Webseite sind auch alle weiteren Veranstaltungen die in diesem Zusammenhang vor und nach der Sustainable Energy Week stattfinden, gelistet. 

Seiten