Vom 20. - 22. Juni 2012 jährte sich der sogenannte Weltgipfel von Rio de Janeiro, Brasilien, zum 20. Mal. Auf dieser dritten Nachfolgekonferenz wollten die Staats- und Regierungschefs der Welt der nachhaltigen Entwicklung eine neue Perspektive verleihen.

Diese Linkliste wurde im Jahr 2012 erstellt.

Published Date: 
Mittwoch, 01.10.2014

Eine Sammlung von Reden und Faktenblättern der Europäischen Kommission bezüglich des Klimagipfels: www.ec.europa.eu/environment/international_issues/rio20_en.htm

Published Date: 
Mittwoch, 01.10.2014

Mit dem Forschungsvorhaben "Rio+20 vor Ort" soll ein Überblick über Lokale-Agenda-21-initiativen und das Nachhaltigkeitsengagement auf kommunaler Ebene in Deutschland erarbeitet und dabei herausgestellt werden, welche Innovationskraft von verschiedenen Akteursgruppen im Hinblick auf den notwendigen Transformationsprozess für eine nachhaltige Entwicklung ausgeht.

Published Date: 
Mittwoch, 01.10.2014

Dass die Interessen und Erwartungen der Bevölkerung zu Rio+21 und die tatsächlichen politischen Entscheidungen stark auseinanderklaffen – das behandelt diese Sammlung der Friedrich-Ebert-Stiftung, die verschiedene Stimmen aus der Bevölkerung zusammengestellt hat.

Published Date: 
Mittwoch, 01.10.2014

Die englischsprachige Broschüre der Jugendorganisation "Rio+twenties", erklärt die Konferenz und ihre Abläufe verständlich für Kinder und Jugendliche und gibt ihnen Tipps, wie sie sich selbst einbringen und engagieren können.

Published Date: 
Mittwoch, 01.10.2014

Nicht jeder steht Rio+20 positiv gegenüber. Der freie Publizist Uwe Hoering ruft im November 2011 auf seiner Internetseite "Globe-Spotting Themendienst" zum Boykott der Konferenz auf. Auf der Website werden regelmäßig Reportagen und Analysen veröffentlicht.

Seiten