Published Date: 
05.12.2014

Das von UN-Generalsekretär Kofi Annan im Jahr 2004 ins Leben gerufene hochrangige Beratungsgremium zu Wasser- und Abwasserfragen hat anlässlich des Weltwassertages einen Aktionsplan vorgestellt, der erstmals konkrete Schritte zur Überwindung der globalen Wasserkrise aufzeigen soll. Thematisch zusammengefasst in sechs Bereiche behandelt der Aktionsplan die Themenfelder Finanzierung der notwendigen Investitionen im Wassersektor, Partnerschaften zwischen den öffentlichen und privaten Versorgungsunternehmen, Ausbau der Sanitärversorgung, Fortschritte bei der Wirkungsbeobachtung und des Berichtswesens, verbessertes Resourcenmanagement und besserer Schutz vor Naturkatastrophen. Die Vize-Vorsitzende dieses Ausschusses zu Wasser und sanitärer Grundversorgung, Uschi Eid, forderte die Staatengemeinschaft auf, in eine neue Phase verstärkter gemeinsamer Anstrengungen einzutreten, um die MDGs bis zum Jahr 2015 noch erreichen zu können.