Mobilität bedeutet Beweglichkeit, aber auch Veränderung und Wandlungsfähigkeit. Wissenschaftler sprechen deshalb vom "Ermöglichungscharakter" der Mobilität. Die Entwicklungen im Bereich Mobilität und der damit verbundene Umgang mit Ressourcen sind mitentscheidend für die Zukunft des Planeten und zahlreiche Lebensbereiche der Menschen. Mobilität ist das Jahresthema 2013 der UN Dekade - Bildung für nachhaltige Entwicklung. Nachhaltigkeit im Bereich Mobilität zu ermöglichen und zu fördern ist auch und gerade die Aufgabe kommunaler Verwaltungen und regionaler Verkehrsverbünde. Viele der ausgezeichneten UN-Dekade-Städte haben bereits nachhaltige Mobilitätsprojekte umgesetzt. Einige haben das Thema auch schon im Bildungsbereich verankert und weisen ausgezeichnete Dekade-Projekte vor.

Published Date: 
Freitag, 24.10.2014

Unsere moderne Gesellschaft ist geprägt von einer zunehmenden räumlichen Mobilität. Im Alltag beobachten wir deshalb häufig Verkehrsstaus. Staus kosten Nerven, verschlingen Zeit und Energie und produzieren unnötig viel Schadstoffe. Wie sie entstehen und was jeder einzelne Verkehrsteilnehmer zu ihrer Verhinderung beitragen kann, zeigen einfache algorithmische Modelle und entsprechende Experimente.

Published Date: 
Freitag, 24.10.2014

„Wohin geht die Fahrt?” ist eine interaktive Lernsoftware für den Fach- und Projektunterricht in den Klassenstufen 9-13. Die Schüler werden angeleitet, Alltagsphänomene der Mobilität zu untersuchen und diese zu hinterfragen.

Published Date: 
Freitag, 24.10.2014

Jochen Oltmer schafft mit seinem Werk auf sehr anschauliche Weise einen kompakten Einblick in die globalen Migrationsprozesse ab dem 16. Jahrhundert. Er bettet die verschiedenen Wanderungsbewegungen dabei sowohl in gesellschaftliche, politische als auch ökonomische Kontexte, wodurch wichtige Zusammenhänge und Abläufe auch ohne große Vorkenntnisse nachvollziehbar werden.

Published Date: 
Freitag, 24.10.2014

Passend zum Jahresthema "Mobilität" der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung gibt das Bundesumweltministerium neue Unterrichtsmaterialien für die Sekundarstufe heraus.

Published Date: 
Freitag, 24.10.2014

Die Verbraucherallianz hat für Schulen und andere Bildungseinrichtungen Bildungsangebote rund um die Themen Klimaschutz und Klimawandel entwickelt. In sieben Unterrichtseinheiten werden die Themen Klimwandel und Klimaschutz anschaulich und spielerisch vermittelt - diesbezüglich gibt es auch einen "Mobilitätscheck" für die Schule.

Published Date: 
Freitag, 24.10.2014

Der tägliche Weg zur Arbeit, die Urlaubsreise und  der Konsum von Waren aus aller Welt gehören zu unserem Lebensstil. Mit dieser Mobilität setzen wir jedoch auch das Treibhausgas Kohlendioxid und viele andere Schadstoffe frei. Vor diesem Hintergrund untersuchen die „Klimadetektive“ der Klassen 5-10 ökologische, ökonomische und soziale Aspekte ihrer täglichen Schulwege.

Published Date: 
Freitag, 24.10.2014

Seit der letzten Globalisierungswelle hat sich die (grenzüberschreitende) Mobilität noch einmal erheblich verstärkt. Die Reaktionen hierauf sind unterschiedlich. Während europäische Stadtgesellschaften auf der Alltagsebene auf die Jahrhunderte lang erworbenen Kompetenzen im Umgang mit Vielfalt zurückgreifen können und so mit der zunehmenden Diversität überwiegend erfolgreich umzugehen vermögen, orientiert sich die öffentliche Debatte weiter an nationalen Vorstellungen, die dem entgegenstehen.

Published Date: 
Freitag, 24.10.2014

Schüler benötigen umfangreiche Kompetenzen, um Nachhaltigkeit leben und umsetzen zu können. Die Co2nnect Kampagne will Lernprozesse unterstützen, bei denen die Schüler Kompetenzen und Wissen zur nachhaltigen Entwicklung erwerben können.

Published Date: 
Freitag, 24.10.2014

Mit dem Fahrrad durchs Netz ist ein Lernspiel mit Infos und Tipps, Testaufgaben, Fragen zum Nachdenken und Vorschlägen zum Erkunden und Forschen im Straßenverkehr.

Seiten