Mobilität bedeutet Beweglichkeit, aber auch Veränderung und Wandlungsfähigkeit. Wissenschaftler sprechen deshalb vom "Ermöglichungscharakter" der Mobilität. Die Entwicklungen im Bereich Mobilität und der damit verbundene Umgang mit Ressourcen sind mitentscheidend für die Zukunft des Planeten und zahlreiche Lebensbereiche der Menschen. Mobilität ist das Jahresthema 2013 der UN Dekade - Bildung für nachhaltige Entwicklung. Nachhaltigkeit im Bereich Mobilität zu ermöglichen und zu fördern ist auch und gerade die Aufgabe kommunaler Verwaltungen und regionaler Verkehrsverbünde. Viele der ausgezeichneten UN-Dekade-Städte haben bereits nachhaltige Mobilitätsprojekte umgesetzt. Einige haben das Thema auch schon im Bildungsbereich verankert und weisen ausgezeichnete Dekade-Projekte vor.

Published Date: 
Sonntag, 26.10.2014

Zum Thema "UN-DEKADE Bildung für nachhaltige Entwicklung - Jahresthema 2013 - Mobilität" ist im Dezember 2012 ein Rundbrief mit Materialien, Hintergrundinformationen, Angeboten, Aktionen/Wettbewerben und Internet/Links erschienen.

Published Date: 
Freitag, 24.10.2014

Das von Dr. Jürgen Perschon verfasste Policy Paper aus dem Jahr 2012 (Stiftung Entwicklung und Frieden) beleuchtet die negativen Auswirkungen der heutigen Mobilitätskultur und diskutiert mögliche Wege hin zur Verwirklichung einer zukunftfähigen, gerechten und nachhaltigen Mobilität.

Published Date: 
Freitag, 24.10.2014

"Auf Achse mit Bahn und Bus“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des Landes Sachsen-Anhalt und der Deutschen Bahn AG in enger Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt.

Published Date: 
Freitag, 24.10.2014

Teaching and Learning for a Sustainable Future (TLSF) ist ein englischsprachiges, multimediales Lernprogramm der UNESCO, das weltweit zur Lehrerausbildung angeboten wird. Die Module sind in vier Themenbereichen organisiert: das Kennenlernen des Konzepts Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), die Integration in verschiedene Curricula, inhaltliche Anregungen und ein Methodenabschnitt.

Published Date: 
Freitag, 24.10.2014

Die Europäische Kommission hat ein Konzept vorstellt, wie Migration und Mobilität zu einer integrativen wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung beitragen und die weltweite Zusammenarbeit in diesem Bereich intensiviert werden kann. In ihrer Mitteilung „Den Beitrag der Migration zur Entwicklung optimieren“ spricht sich die Kommission für eine engere Verzahnung von Entwicklungs- und Migrationspolitik aus.

Published Date: 
Freitag, 24.10.2014

Wie die Zukunft der Menschheit aussehen wird, entscheidet sich maßgeblich in der Stadt, denn die Hälfte der Erdbevölkerung lebt in städtischen Ballungsräumen – Tendenz steigend. Wie in einem Brennglas bündeln sich hier die Schwierigkeiten, vor die uns Klimawandel sowie zur Neige gehende Erdölvorräte und Ressourcen stellen.

Published Date: 
Freitag, 24.10.2014

Das Unterrichtsmaterial "Zukunfts-WG" bietet in insgesamt 13 Modulen vielfältige Anregungen für die Arbeit zu Themen der Studie "Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt".

Published Date: 
Freitag, 24.10.2014

Die Initiative RADschlag bringt seit 2008 Kinder und Jugendliche in Bewegung, indem sie Lehrer, Erzieher, Familien und Verantwortliche aus Vereinen berät und praxisorientiert unterstützt.

Published Date: 
Freitag, 24.10.2014

Die von Steffen Angenendt von der Stiftung Wissenschaft und Politik veröffentlichte Studie beschäftigt sich mit Mobilitätspartnerschaften, die ein neues und wichtiges Element der EU-Migrationspolitik darstellen.

Seiten