„Ernährung“ ist das Jahresthema 2012 der UN-Dekade zur Bildung für nachhaltige Entwicklung. Das sehr vielfältige Thema beinhaltet ökologische, soziale, kulturelle und wirtschaftliche Aspekte. Dennoch steigt in diesem Bereich eine globale Diskrepanz zwischen Überkonsum in Industriestaaten und Unterernährung in Drittländern.

Diese Linkliste wurde im Jahr 2012 erstellt.

Published Date: 
Montag, 29.09.2014

Der Bericht von terre des hommes zu "Gesundheit und Ernährung" stellt die Welternährungssituation dar und zeigt den Zusammenhang zwischen Ernährung und Gesundheit auf.

Published Date: 
Montag, 29.09.2014

In der Zeitschrift Entwicklung und Zusammenarbeit ist ein Artikel zum Thema Ernährungskrise erschienen und wie die Krise als Chance genutzt werden kann.

Published Date: 
Montag, 29.09.2014

Auf der Seite  http://www.globales-lernen.de/MatProjekte/material/hunger/index.htm  findet sich eine Aufstellung von Materialien, die eingesehen oder ausgeliehen werden können.

Published Date: 
Montag, 29.09.2014

Buch und Film zur Welternährungssituation. Das Buch liefert die Hintergründe zum Film, eine ausführliche Darstellung der Recherchen, Zahlen, Zusammenhänge und weitere Beispiele. Das Buch hält fest, was der Film nur anreißen kann.

Published Date: 
Montag, 29.09.2014

Die Seite des World Food Programme der UN bietet eine Vielzahl an Informationen zu Hunger leidenden Ländern, Zahlen und Fakten zum Hunger und zur Arbeit des WFP.

Published Date: 
Montag, 29.09.2014

"The Environmental Food Crisis" beschreibt die Rolle der Umwelt in der und deren Auswirkungen auf die Welternährung.

Published Date: 
Montag, 29.09.2014

Der Omnia-Verlag stellt auf seiner Seite viele Texte und Graphiken zum Thema zur Verfügung.

Published Date: 
Montag, 29.09.2014

Die Kampagne "Niemand isst für sich allein" von "Brot für die Welt" hat ein Unterrichtsmaterial zum Thema Ernährung entwickelt. Es beinhaltet neun Bausteine für den Unterricht in der Sekundarstufe I. Kinder zwischen 10 und 14 Jahren werden damit mit den Inhalten der Kampagne vertraut gemacht. 

Published Date: 
Montag, 29.09.2014

Die Zeitschrift APuZ (Aus Politik und Zeitgeschichte) widmet sich im Februar 2009 dem Thema Welternährung. Sie beschäftigt sich neben grundlegenden geschichtlichen Hintergründen mit den Ursachen der Welternährungskrise und gibt Handlungsempfehlungen.

Seiten